Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Hochschwangere Yeliz Koc erhebt Vorwürfe gegen Natascha Ochsenknecht

Nach Trennung von Jimi Blue  

Yeliz Koc erhebt Vorwürfe gegen Natascha Ochsenknecht

02.09.2021, 15:21 Uhr | sow, t-online

Hochschwangere Yeliz Koc erhebt Vorwürfe gegen Natascha Ochsenknecht. Yeliz Koc: Jetzt legt sich die Ex von Jimi Blue Ochsenknecht mit seiner Familie an. (Quelle: imago images)

Yeliz Koc: Jetzt legt sich die Ex von Jimi Blue Ochsenknecht mit seiner Familie an. (Quelle: imago images)

Ein Rosenkrieg mitten in der Schwangerschaft: Am Mittwoch wurde bekannt, dass Jimi Blue Ochsenknecht sich von Yeliz Koc getrennt hat. Doch mit dem Liebes-Aus beginnt nun die Schlammschlacht. Die 27-Jährige nimmt auch Jimis Mutter ins Visier.

Sie erwarten ein gemeinsames Kind, doch könnten emotional gerade nicht weiter voneinander entfernt sein: Yeliz Koc und Jimi Blue Ochsenknecht. Denn der Sänger und Schauspieler hatte gestern die Trennung von der Mutter seines künftigen Kindes bekannt gegeben. Die ist bereits im neunten Monat schwanger, hatte erst kürzlich einen Unfall und muss derzeit täglich zu einer ärztlichen Untersuchung. Schon am Mittwoch ätzte sie deshalb gegen ihren Ex und erklärte, sie werde "alles erzählen". 

Nun der nächste Schritt. In ihrer Story auf Instagram teilt sie den Kommentar eines besorgten Fans und schreibt im Hinblick auf die Trennung von Jimi Blue: "Der Zeitpunkt hätte nicht schlechter sein können." Anschließend erhebt sie schwere Vorwürfe. Koc beschuldigt den 29-Jährigen, vorsätzlich gehandelt zu haben und meint: "Langsam glaube ich, dass man möchte, dass der Kleinen etwas passiert, vor allem nachdem ich im Krankenhaus war mit Wehen."

"Dann mischt sich Mutti wieder ein"

Der Ochsenknecht-Sprössling soll das Wohl seines Kindes absichtlich gefährden? Schwere Anschuldigungen, auf die der Sänger bisher nicht reagiert hat. Bereits in seinem gestrigen Posting, in dem er die Trennung von Yeliz verkündete, bat er um Zurückhaltung und wollte sich zum Liebes-Aus und den Hintergründen nicht weiter äußern. Doch seine Mutter wird nun ebenfalls Teil der Schlammschlacht – offenbar völlig unfreiwillig.

Weil Natascha Ochsenknecht am Tag der Trennungsverkündung einen Post bei Instagram abgesetzt hatte und dort unter anderem von "Respekt" sprach, wettert Yeliz Koc jetzt auch gegen sie. "Dann mischt sich Mutti wieder ein für Aufmerksamkeit und Reichweite", schreibt sie in ihrer Story und fügt an: "Es wird von Respekt gesprochen von einer Frau, die jeden Tag negativ öffentlich gegen ihren Ex-Mann schießt." Ob Yeliz Koc die Trennung von Natascha und Uwe Ochsenknecht meint? Unklar. Feststeht hingegen, dass so viel Aufregung einer hochschwangeren Frau kaum gut tun dürfte.

Sie und Jimi Blue Ochsenknecht waren seit August 2020 offiziell zusammen. Im Februar 2021 verkündeten die beiden dann die Schwangerschaft. Rund sieben Monate später liegt die Beziehung in Trümmern – und eine versöhnliche Zukunft der beiden zum Wohle ihrer gemeinsamen Tochter scheint in immer weitere Ferne zu rücken.

Verwendete Quellen:
  • Instagram: Natascha Ochsenknecht
  • Instagram: Yeliz Koc

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: