Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Staatsanwaltschaft: Horwitz muss 20 Jahre in Haft – 650 Millionen Dollar Betrug


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDrei G7-Länder entwickeln neuen KampfjetSymbolbild für einen TextInnenstadt von Paris ohne StromSymbolbild für einen TextDFB-Elf zerrissener als gedachtSymbolbild für einen TextRKI: Das sind die Corona-ZahlenSymbolbild für einen TextWeltkriegsbombe: Tausende evakuiertSymbolbild für einen TextChinas Geheimpolizei-Stationen bestätigtSymbolbild für einen TextBaerbock geht auf Österreich losSymbolbild für einen TextPolitikerin klebt sich an Rednerpult festSymbolbild für einen TextCarmen Nebel: Malheur am ZDF-TelefonSymbolbild für einen TextSchuhhändler schließt viele FilialenSymbolbild für einen TextBaby tot: Krankenhaus-Ärztin verurteiltSymbolbild für einen Watson TeaserFormel 1: Schumacher macht klare AnsageSymbolbild für einen TextWinterzauber im Land der Elfen - jetzt spielen!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Schauspieler Zachary Horwitz zu 20 Jahren Haft verurteilt

Von afp, t-online, jdo

Aktualisiert am 20.02.2022Lesedauer: 2 Min.
Zachary Horwitz: Der Schauspieler wurde wegen Betrugs verurteilt.
Zachary Horwitz: Der Schauspieler wurde wegen Betrugs verurteilt. (Quelle: IMAGO / Matrix)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Er wollte in Hollywood groß rauskommen und spielte sogar an der Seite von Brad Pitt. Karriere machte Zachary Horwitz aber als Krimineller. Wegen Betrugs in Millionenhöhe muss er nun eine langjährige Haftstrafe antreten.

Der US-Schauspieler Zachary Horwitz ist wegen Finanzbetrugs zu 20 Jahren Haft verurteilt worden. Seinen Opfern muss er laut Urteil vom Montag zudem Entschädigungen in Höhe von insgesamt 230 Millionen US-Dollar (umgerechnet rund 203 Millionen Euro) zahlen. Der 35-Jährige hatte sich mit Hilfe eines ausgeklügelten Schneeballsystems über sieben Jahre rund 650 Millionen Dollar erschwindelt und damit einen luxuriösen Lebensstil finanziert.


Die bestverdienenden Schauspieler der letzten Jahre

2020: Dwayne Johnson (87,5 Millionen US-Dollar)
2019: Dwayne Johnson (89 Millionen US-Dollar)
+11

Horwitz habe gegenüber Geschäftspartnern so getan, als verfüge er über eine "Erfolgsbiographie in Hollywood" und über gute Geschäftsbeziehungen zu großen Streaming-Plattformen, erklärte die Staatsanwaltschaft. Investoren gegenüber behauptete er, regionale Filmverleihrechte zu erwerben und sie dann an große Plattformen wie Netflix oder HBO zu lizenzieren. Im Gegenzug versprach er den Opfern eine hohe Rendite, die zwölf Monate später ausgezahlt werden sollte.

"Weder ein erfolgreicher Geschäftsmann noch ein Hollywood-Insider"

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft unterhielt Horwitz in Wirklichkeit keinerlei Geschäftsbeziehungen zu großen Streaming-Diensten. Der 35-Jährige sei "weder ein erfolgreicher Geschäftsmann noch ein Hollywood-Insider" gewesen. "Er hat nur einen gespielt", hieß es in der Anklageschrift. Im Oktober hatte er gestanden, Betrug begangen und nie Filmrechte erworben oder Filmverleihverträge mit Firmen geschlossen zu haben.

Horwitz, der unter seinem Künstlernamen Zach Avery bekannt wurde, hatte Auftritte in verschiedenen Filmen, darunter "Trespassers" oder "Nurejew - The White Crow". In dem Kriegsfilm "Fury" spielte er 2014 an der Seite von Brad Pitt. Zuletzt war er 2020 in "Last Moment of Clarity" zu sehen, bevor er im April 2021 wegen Finanzbetrugs in Los Angeles verhaftet wurde.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • United States Attorney’s Office Central District of California (Los Angeles)
  • Nachrichtenagentur AFP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Doppeltes Baby-Glück: Zwei Wollny-Töchter sind schwanger
Von Maria Bode
BetrugHollywood
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website