• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • Tom Kaulitz: Spruch über Geld spaltet die Fans – "So viel Arroganz"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextJohnson irritiert mit ÄußerungenSymbolbild für einen TextSteuerfreie Einmalzahlung geplant?Symbolbild für einen TextZwei Tote auf Rheinbrücke bei MainzSymbolbild für einen TextSenioren bekommen günstigere KrediteSymbolbild für einen TextÖkonomen: Tankrabatt ist gescheitertSymbolbild für ein VideoFlugzeug geht in der Luft der Sprit aus Symbolbild für einen TextAffenpocken: WHO besorgt über AusbreitungSymbolbild für einen TextBundesliga-Boss glaubt an BoomSymbolbild für einen TextHunderte bei Clan-Schlägerei in Essen dabeiSymbolbild für einen TextJunge stirbt nach Badeunfall in der ElbeSymbolbild für einen Watson TeaserBushidos Frau packt über Liebesleben ausSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Ein Spruch von Tom Kaulitz spaltet die Fans

Von t-online, CKo

Aktualisiert am 20.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Tom Kaulitz: Der Musiker wurde durch die Band Tokio Hotel weltberühmt.
Tom Kaulitz: Der Musiker wurde durch die Band Tokio Hotel weltberühmt. (Quelle: IMAGO / MediaPunch)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Dass Tom und Bill Kaulitz oft kein Blatt vor den Mund nehmen, ist allseits bekannt. Doch nun ist dem Gitarristen ein Kommentar herausgerutscht, bei dem er selbst merkte, dass er einen falschen Eindruck erwecken könnte.

In der neuesten Podcast-Folge "Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood" gehen Tom und Bill Kaulitz am Ende auf Fan-Fragen ein. Dabei liest der Ehemann von Heidi Klum die Nachricht eines Davids vor, der sie vor Entscheidungen stellt: "Eine Million Euro, aber ihr habt immer einen Stein im Schuh. Eine Million Euro, aber ihr dürft nie wieder die Hände waschen oder eine Million Euro und ihr dürft nie wieder auf der Toilette die Tür zumachen, sie bleibt sperrangelweit offen."


Heidi und Tom: Die schönsten Bilder der "Klumlitz"-Liebe

Mai 2018: Bei der amfAR-Gala in Cannes machten Heidi Klum und Tom Kaulitz ihre Liebe offiziell.
August 2018: Wenige Monate nach ihrem Liebes-Outing zeigten sie sich bei einer Gala von Unicef.
+13

"Kommt natürlich jetzt total snobby rüber"

Tom kommt ins Grübeln – er meint: "Weißt du was, eine Million Euro, das ist so ein bisschen für mich das Problem. Ich habe darüber nachgedacht, was willst du machen mit einer Million ...". Dann beendet er seinen Satz unvermittelt und bricht gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder in Gelächter aus. "Das kommt jetzt ganz falsch. Das solltest du lieber rausschneiden", findet Bill.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Scholz will offenbar steuerfreie Einmalzahlung
Olaf Scholz spricht zur Presse in Brüssel (Archivbild): Einem Bericht zufolge plant er Einmalzahlungen für die Bürger als Entlastung.


"Das kommt natürlich jetzt total snobby rüber, dass wir das alles nicht machen würden für eine Million", weiß auch der Tokio-Hotel-Gitarrist. Denn auch sein Bruder würde keinen der Deals eingehen. Doch Ersterer versucht sich zu erklären: Man müsse doch viele Steuern abdrücken und ohnehin sei das Leben heutzutage sehr teuer geworden, da käme man doch mit einer Million gar nicht mehr so weit.

"Du musst dich nicht dafür rechtfertigen, dass das in deinen Verhältnissen nicht viel Geld ist – da würden sich andere die Hand für abhacken", wirft der Sänger ein.

Follower kritisieren sie

Und was sagen die Fans zu Toms Verhältnis zu Geld? Die sind in der Kommentarspalte des Instagram-Posts zur aktuellen Podcast-Folge geteilter Meinung. "Manchmal vergisst man, wie anders euer Leben doch ist. Also für eine Million wär ein Steinchen im Schuh kein Problem für mich", schreibt ein User mit lachenden Emojis. Ein anderer stimmt Tom zu: "Also heutzutage sind eine Million tatsächlich nicht viel."

Manche merken allerdings auch an: "Und sie wundern sich, dass einige Leute sie arrogant finden" – oder: "Andere Leute würden für eine Million Euro nicht mehr Händewaschen, bei offener Klotür kacken und einen Backstein im Schuh tragen … und bei so viel Arroganz im Strahl kotzen."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Sebastian Berning, Nils Kögler
Bill KaulitzHeidi KlumHollywoodTom Kaulitz
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website