Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungRoyals

Queen Elizabeth II.: Diese deutschen Gäste kommen zur Beerdigung


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextPolizei warnt vor perfider BetrugsmascheSymbolbild für einen TextDeutsche Rock'n'Roll-Legende hört aufSymbolbild für einen TextLebensmittel-Gigant will Preise erhöhen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Auch diese Deutschen wurden zur Beerdigung der Queen eingeladen

Von t-online, CKo

18.09.2022Lesedauer: 2 Min.
Frank-Walter Steinmeier: Der 66-Jährige wird in London erwartet.
Frank-Walter Steinmeier: Der 66-Jährige wird in London erwartet. (Quelle: IMAGO/Christian Spicker)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Welt versammelt sich in London. Zum Begräbnis von Queen Elizabeth II. reisen zahlreiche Staatsoberhäupter und Royals an. Auch nach Deutschland gingen Einladungen raus.

Am Montag, den 19. September, wird Queen Elizabeth II. beerdigt. Am Wochenende vor dem Staatsbegräbnis machen sich Medienberichten zufolge bis zu 2.000 Trauergäste aus der ganzen Welt auf den Weg nach London. So ist etwa US-Präsident Joe Biden mit seiner Ehefrau Jill am Samstagabend am Flughafen Stansted gelandet.


Königin Elizabeth II.: Ihr Leben in Fotos

Königin Elizabeth II.: Von 96 Jahren saß sie 70 auf dem Thron von England. Die Monarchin hatte in bewegtes Leben, das von Familie und Liebe geprägt war.
Auch die Königin war mal ein Baby: Prinz Albert Frederick Arthur George und seine Frau Elizabeth Bowes-Lyon freuen sich 1926 über die Geburt von Prinzessin Elizabeth.
+29

Auch aus Deutschland reisen Persönlichkeiten an, um der verstorbenen Monarchin die letzte Ehre zu erweisen. Valerie Markgräfin von Baden und das Erbprinzenpaar Bernhard Prinz von Baden und Stephanie Prinzessin von Baden werden zum Beispiel vor Ort erwartet.

"Es bedeutet meiner Familie und mir sehr viel, unserer Tante und Großtante die letzte Ehre zu erweisen", teilte Bernhard mit. Der 52-Jährige ist der Großneffe von Prinz Philip, des 2021 verstorbenen Ehemannes der Queen. Auch bei der Beerdigung des 99-Jährigen war er zugegen.

Bernhard Prinz von Baden und seine Ehefrau Stephanie: Das Paar ist seit 2001 verheiratet.
Bernhard Prinz von Baden und seine Ehefrau Stephanie: Das Paar ist seit 2001 verheiratet. (Quelle: IMAGO / Future Image)

Philipp Fürst zu Hohenlohe Langenburg ist ebenfalls mit dem britischen Königshaus verwandt. Thronfolger König Charles III. ist sein Großonkel. Die Geschäftsleitung des Schlosses Langenburg bestätigte, dass der 52-Jährige gemeinsam mit seiner Ehefrau Saskia nach England kommen werde.

Mit Heinrich Donatus Landgraf von Hessen hat ein dritter deutscher Adeliger eine Einladung erhalten. Der 55-Jährige ist der Ururur-Enkel von Queen Victoria und der Großneffe der Queen.

Politische Vertreter

Aus der politischen Riege werden ebenfalls Gäste aus Deutschland anreisen. Neben Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und dessen Ehefrau Elke Büdenbender wird EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen die Möglichkeit erhalten, sich vor Ort von der Queen zu verabschieden. Ob auch Bundeskanzler Olaf Scholz vor Ort sein wird, wurde bis dato nicht bestätigt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • rnd.de: "Welche deutschen Gäste beim Queen-Begräbnis in London sind"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Prinzessin Kate: "Kindererziehung ist heutzutage hart"
DeutschlandElizabeth II.Frank-Walter SteinmeierJoe BidenLondon
Royals

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website