Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Royal-Experte: "Pippa wird ein schöner Teil der britischen High-Society"

Royal-Experte über Pippas Zukunft  

"Sie wird ein schöner Teil der britischen High-Society"

21.05.2017, 16:21 Uhr | Anzhela Mamelkina

Royal-Experte: "Pippa wird ein schöner Teil der britischen High-Society". Hallo gemeinsame Zukunft: das frisch verheiratete Ehepaar Pippa und James Matthews.  (Quelle: imago)

Hallo gemeinsame Zukunft: das frisch verheiratete Ehepaar Pippa und James Matthews. (Quelle: imago)

Es war das Society-Event des Jahres: Die Märchenochzeit von Pippa Middleton und James Matthews. T-online.de hat mit Royal-Experten Michael Begasse über die Zukunft von Kates jüngerer Schwester gesprochen.

Hunderte Gäste feierten ausgelassen die Traumhochzeit von Pippa Middleton und James Matthews. Und die beiden hatten auch weder Kosten noch Mühen gescheut, um ihren Familien, Freunden und Stargästen einen unvergesslichen Abend zu bereiten. Dass diese zwei wie geschaffen füreinander sind, bestätigt auch Royal-Experte Michael Begasse: "Man begegnet sich auf Augenhöhe. Und es macht für mich den Eindruck einer echten Liebe".

Bereits 2012 war das Paar kurzzeitig liiert. Doch dann verliebte sich die Schwester von Herzogin Kate in den Banker Nico Jackson. Drei Jahre war er der Mann an ihrer Seite - bis zur Trennung 2015. Noch im gleichen Jahr kehrte Pippa zu James zurück. Jetzt haben sie ihre Liebe mit einer Traumhochzeit gekrönt.

Ein schlauer Schachzug von dem Mann, der als Hedgefonds-Manager sein Geld verdient, der Königsfamilie näher zu kommen? "James braucht die Windsors nicht als Door-Opener. Schaden kann es aber auch nicht, wenn der Schwipp-Schwager der künftige König ist", klärt Begasse auf. "Die Königsfamilie hat allgemein keinen Einfluss auf Pippas Leben. Die Queen hofft nur, dass Pippa den Windsors keine Schande macht. Aber die Gefahr ist nicht sehr groß", so Begasse weiter.Michael Begasse erklärt t-online.de wie es bei Pippa und James Matthews weiter geht. (Quelle: imago images)Michael Begasse erklärt t-online.de wie es bei Pippa und James Matthews weiter geht. (Quelle: imago images)

Wie geht es also nach der Hochzeit mit dem Paar weiter? Zuerst werden die beiden in die Flitterwochen verschwinden, dann steht Familienplanung auf dem Programm, da ist sich der Royal-Experte ganz sicher. "Pippa wird garantiert schnell Kinder wollen und eine eigene, kleine Familie gründen. Arbeiten muss sie aus finanziellen Gründen nicht mehr; wobei keiner so genau weiß, was sie eigentlich bisher gearbeitet hat. Sie wird schöner Teil der britischen High Society." Auf diesen "fast" royalen Nachwuchs freuen wir uns schon.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die DSL-Alternative mit LTE50, pausieren jederzeit möglich
den congstar Homespot 100 entdecken
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe