Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungRoyals

Prinzessin Dianas erstes Treffen mit Charles: "Seine Hände waren überall"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRückruf bei Aldi wegen Listerien-KeimenSymbolbild für ein VideoBohlen blamiert sich bei KolleginSymbolbild für einen TextSchiedsrichter poltert nach PokalspielSymbolbild für einen TextPanne bei der "Tagesschau"Symbolbild für einen TextIsrael meldet Gegenschlag aus der LuftSymbolbild für einen Text5.000 Jahre alte Kneipe entdecktSymbolbild für einen TextSportverband verbietet Tom-Jones-HitSymbolbild für einen TextStall in Flammen – neun Pferde sterbenSymbolbild für einen TextBoeing 747: Besondere Geste von PilotenSymbolbild für einen TextBeliebte Serie wird neu aufgelegtSymbolbild für einen TextRTL-Moderatorin posiert oben ohneSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star in Show plötzlich fassungslosSymbolbild für einen TextSo zeigt sich ein Mini-Schlaganfall
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Diana über Charles: "Seine Hände waren überall"

Von t-online, JaH

Aktualisiert am 29.08.2017Lesedauer: 2 Min.
Diana und Charles heirateten 1981.
Diana und Charles heirateten 1981. (Quelle: dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In wenigen Tagen jährt sich der Todestag von Diana zum 20. Mal. Im Zuge dessen wurden so viele Details über das Leben der Prinzessin und die Menschen um sie herum veröffentlicht, wie nie. So enthüllen zum Beispiel Tonaufnahmen von Diana, wie sie über ihre erste intime Begegnung mit Prinz Charles dachte.

Die jüngste Doku "Diana – Die Tragödie einer Prinzessin" zeigte erstmals im deutschen TV Auszüge aus privaten Aufnahmen von Dianas Sprechtrainer. Peter Settelen sollte aus der schüchternen Prinzessin eine selbstbewusste Rednerin machen.

Diana starb am 31. August 1997.
Diana starb am 31. August 1997. (Quelle: dpa-bilder)

"Ich dachte: 'Oh, so etwas macht man doch nicht'"

In den Aufnahmen des Trainers beschreibt Diana, wie Charles und sie sich erstmals nahekamen: "Wir saßen an dem Abend beim Grillen auf Strohballen und sprachen über Lord Mountbatten, dann über seine Freundin. Ich sagte: Du bist bestimmt sehr einsam. Das muss furchtbar sein, den Gang in der St. Paulus-Kathedrale entlangzugehen und vorne steht der Sarg von Lord Mountbatten. Wie schrecklich. Du brauchst jemanden an deiner Seite. Oh, falsches Wort. Da sprang er mich fast an und begann, mich zu küssen. Seine Hände waren überall. Ich dachte: 'Oh, so etwas macht man doch nicht'", zitierte "Spiegel Online" schon vorab aus der Dokumentation.

Prinz Charles und Diana gaben 1992 ihre Trennung bekannt.
Prinz Charles und Diana gaben 1992 ihre Trennung bekannt. (Quelle: dpa-bilder)

Weiter sagte Diana: "Für den Rest des Abends folgte er mir überall hin, wie ein Welpe. Und... ja, ich war geschmeichelt, aber auch sehr verwirrt." Intime Aufnahmen, die bereits im Sommer in Großbritannien ausgestrahlt und am Samstagabend nun auch in Deutschland gezeigt wurden. Dianas Bruder Charles Spencer hatte vergeblich versucht, die Veröffentlichung dieses Materials zu verhindern.

Diana starb am 31. August 1997 bei einem Autounfall. Erst kürzlich äußerten sich ihre beiden Söhne, die damals zwölf und 15 Jahre alt waren, wie sie vom Tod ihrer Mutter erfuhren.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Prinzessin Kate begeistert im knallroten Outfit
GrillenPrinz CharlesPrinzessin Diana
Royals

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website