Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals > Royals >

Herzogin Meghan & Prinz Harry: So bändigte der Fotograf die Royal-Kids

Ein ganz einfacher Trick  

Wie der Fotograf die Royal-Kids zum Stillsitzen brachte

27.05.2018, 14:18 Uhr | mho, t-online.de

Die Traumhochzeit von Prinz Harry und Herzogin Meghan begeisterte weltweit Milliarden Menschen: Nun gibt es die offiziellen Hochzeitsbilder (Quelle: Reuters)
So kam es zu ihrem ungewöhnlichen Hochzeitsbild

Die Traumhochzeit von Prinz Harry und Herzogin Meghan begeisterte weltweit Milliarden Menschen. Kürzlich veröffentlichte der Kensington Palast nun die offiziellen Hochzeitsbilder des royalen Traumpaares, geschossen hatte die der Fashion-Fotograf Alexi Lubomirski, der die beiden schon für ihre Verlobungsfotos vor Linse hatte. 

Die royalen Hochzeitsfotos: Die Traumhochzeit von Prinz Harry und Herzogin Meghan begeisterte weltweit Milliarden Menschen. (Quelle: Bitprojects)


Ein Fotoshooting mit zehn Kindern im Alter von drei bis sieben Jahren – sicher nicht ganz einfach. Wie er die wilde Meute trotzdem bändigen konnte, verrät der Royal-Wedding-Fotograf jetzt.

Die Situation, die Alexi Lubomirski auf dem Pärchenfoto von Prinz Harry und Herzogin Meghan eingefangen hat, "war einfach einer dieser magischen Momente für einen Fotografen, es hat sich alles wie von selbst ergeben". Dies erklärte der Fotograf bereits. Die Aufnahme mit Blumenmädchen und Page Boys musste schon genauer geplant werden – es mussten ja schließlich alle still sitzen bleiben.

Der Palast veröffentlichte nach der Hochzeit ein Bild des Brautpaares und zwei Gruppenbilder. Doch geschossen wurden im Green Drawing Room auf Schloss Windsor gleich sechs unterschiedliche Familienfotos. Dafür hatte Alexi Lubomirski gerade einmal 25 Minuten Zeit. Vorab wurde schon alles ganz genau geplant, sodass der Fotograf für Prinzessin Charlotte, Prinz George und die anderen Kinder ein simples "Lockmittel" dabei hatte: Smarties.

"Sie wurden bestochen mit einem Smartie hier, einem Smartie da. Als die Kinder in den Raum kamen, habe ich direkt gerufen: 'Wer mag Smarties?' Dann haben alle ihre Hände gehoben und gelacht – auch einige der Erwachsenen haben sich gemeldet", erzählt Alexi im Gespräch mit "ABC News Australia". Der Trick hat sich bewährt. Die Fotos sind wirklich schön anzusehen und Alexi betonte außerdem: "Die Atmosphäre im Raum war natürlich voller Freude, mir strahlten eine Menge lachender Gesichter entgegen." Kein Wunder bei diesem süßen Köder.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
iPhone Xs Max für 549,95 €* im Tarif MagentaMobil M
zum Angebot von der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018