Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals > Royals >

Die Norwegen-Royals hat das Fußball-Fieber gepackt

...

Königliches Fußballfieber  

Mette-Marit von Norwegen kickt sich glücklich

19.06.2018, 10:43 Uhr | elli, t-online.de

Die Norwegen-Royals hat das Fußball-Fieber gepackt. Mette-Marit hat Spaß: Gemeinsam mit ihrer Familie genoss die norwegische Kronprinzessin einen sportlichen Tag. (Quelle: imago/PPE)

Mette-Marit hat Spaß: Gemeinsam mit ihrer Familie genoss die norwegische Kronprinzessin einen sportlichen Tag. (Quelle: PPE/imago)

Antäuschen, ausweichen und dann den Ball direkt ins Tor. Mette-Marit von Norwegen und ihre Familie beweisen allen, dass auch die Norweger richtig gut kicken können.

Bei der WM 2018 in Moskau ist Norwegen nicht vertreten, doch das heißt ja noch lange nicht, dass der Fußball tot ist. Genau das Gegenteil ist der Fall, wenn Kronprinzessin Mette-Marit, ihr Ehemann Haakon und ihre Kids zum gemeinsamen Kick-Vergnügen anrücken. 

Teamplayer: Prinzessin Ingrid Alexandra (2.v.l.) und ihre Eltern, Haakon und Mette-Marit (in Rot), genießen die sportliche Abwechslung. (Quelle: imago/PPE)Teamplayer: Prinzessin Ingrid Alexandra (2.v.l.) und ihre Eltern, Haakon und Mette-Marit (in Rot), genießen die sportliche Abwechslung. (Quelle: PPE/imago)

Dass beim Freundschaftsspiel zwischen Team Skaugum und Nordstrand Allspor alle zur Hochform aufliefen, beweisen die Fotos, die von den norwegischen Royals geschossen wurden. Mit Trikots in den Farben ihres Landes und mit leuchtenden Augen kickten nicht nur Prinzessin Ingrid Alexandra und ihr jüngerer Bruder, Prinz Sverre Magnus, mit den anderen um die Wette. Nur einer fehlte: Mette-Marits ältester Sohn, der 21-jährige Marius.

Ganz schön viel Bums: Eine Kronprinzessin kickt sich glücklich. (Quelle: imago/PPE)Ganz schön viel Bums: Eine Kronprinzessin kickt sich glücklich. (Quelle: imago/PPE)

Sportlicher Spaß statt steife Sache

Auch Mette-Marit und ihrem Haakon stand der Spaß ins Gesicht geschrieben. Schließlich war das Fußballspiel eine gelungene Abwechslung vom manchmal doch sehr steifen Alltag im Leben eines Royals. 

Familienfoto: Haakon, Sverre Magnus, Ingrid Alexandra und Mette-Marit von Norwegen. (Quelle: imago/PPE)Familienfoto: Haakon, Sverre Magnus, Ingrid Alexandra und Mette-Marit von Norwegen. (Quelle: PPE/imago)

Einziger Unterschied zwischen den Männern und den Frauen bei diesem Spiel: die Optik. Denn während Haakon und sein Sohn ihre kräftigen Waden mit den kurzen Fußballhosen perfekt in Szene setzten, zeigte das royale Mutter-Tochter-Duo weniger Haut. Dafür sorgten Leggings unter den Sporthosen und, im Fall von Mette-Marit, noch ein langärmeliges Shirt unter dem Trikot.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Happy Highspeed-Surfen: 210,- € Gutschrift sichern!*
MagentaZuhause L bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018