Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Keira Knightley: Seitenhieb gegen Dreifach-Mama Herzogin Kate

Perfekt gestylt nach Geburt  

Keira Knightley schießt gegen Dreifach-Mutter Herzogin Kate

08.10.2018, 15:39 Uhr | elli, t-online.de

Keira Knightley: Seitenhieb gegen Dreifach-Mama Herzogin Kate. Zoff zwischen Britinnen: Schauspielerin Keira Knightley ätzt in einem Interview gegen Herzogin Kate. (Quelle: imago)

Zoff zwischen Britinnen: Schauspielerin Keira Knightley ätzt in einem Interview gegen Herzogin Kate. (Quelle: imago)

Die eine ist eine gefeierte Schauspielerin, die andere Mitglied der britischen Königsfamilie. Warum Keira Knighltey jetzt auf Herzogin Kate losgeht? Ein Blog-Posting gibt Aufschluss. 

Auf den ersten Blick haben die beiden Frauen einiges gemeinsam: beide sind Britinnen, beide stehen im Licht der Öffentlichkeit und beide sind Mütter. Keira Knightley hat eine dreijährige Tochter namens Edie, Herzogin Kate hat Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis das Leben geschenkt. Und genau dafür wird sie jetzt kritisiert – oder besser gesagt für ihre Auftritte direkt nach der Geburt. 

Wie sich viele vielleicht noch erinnern, trat die Ehefrau von Prinz William nur wenige Stunden nach der Geburt ihrer Kinder vor die Presse. Stets perfekt gestylt, von einem Profi geschminkt und frisiert und mit einem Lächeln auf den Lippen. Und genau dieses Bild ist es, was sich in den Kopf von Keira Knightley gebrannt hat und wegen dem sie jetzt in der Essay-Sammlung "Feminists Don't Wear Pink (And Other Lies)" gegen Herzogin Kate wettert. Denn ihre eigene Erfahrung der Geburt sei alles andere als glamourös oder gar perfekt gewesen. 

Bewegende Erinnerungen an die Geburt

"Meine Vagina ist aufgebrochen. Ich erinnere mich an die Scheiße, das Erbrochene, das Blut, die Stiche. Ich erinnere mich an mein Schlachtfeld. Dein Schlachtfeld und dein Leben pulsierten. Überleben. Und ich bin das schwächere Geschlecht? Bist du es?", schreibt die Schauspielerin höchst emotional.

Die Erfahrungen, die sie vor drei Jahren gemacht hat, stimmen nicht mit dem überein, was ihr von einer anderen Mutter vorgelebt wurde: Herzogin Kate. Und zwar nach der Geburt der kleinen Prinzessin Charlotte, die im gleichen Jahr geboren wurde, wie Keira Knightleys Tochter Edie.

"Sieh stilvoll aus, zeig dein Schlachtfeld nicht, Kate"

Erster Auftritt mit Prinzessin Charlotte: Herzogin Kate und Prinz William präsentieren ihre kleine Tochter. (Quelle: Isabel Infantes/imago)Erster Auftritt mit Prinzessin Charlotte: Herzogin Kate und Prinz William präsentieren ihre kleine Tochter. (Quelle: Isabel Infantes/imago)

"Sie ist sieben Stunden später aus dem Krankenhaus entlassen worden, ihr Gesicht wurde geschminkt und sie trägt High Heels. Das Gesicht, das die Welt sehen will. Versteckt unseren Schmerz, unsere aufgerissenen Körper, unsere leckenden Brüste, unsere tobenden Hormone", heißt es in dem Blog-Posting weiter.

"Sieh schön aus. Sieh stilvoll aus, zeig dein Schlachtfeld nicht, Kate. Sieben Stunden nach deinem Kampf mit Leben und Tod, sieben Stunden, nachdem dein Körper aufgebrochen ist und blutiges, kreischendes Leben herausgekommen ist. Zeig es nicht. Sag es nicht. Steh dort mit deinem Mädchen, umringt von einem Rudel männlicher Fotografen."

Das britische Königshaus hat zu dieser Kritik an der Herzogin von Cambridge bisher keine Stellung bezogen. 

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Nur dieses Wochenende versandkostenfrei bestellen!
Code: GRATISVERSAND19 bei MADELEINE

shopping-portal