Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Königin Màxima: Gequältes Lächeln – erster Auftritt nach Krankheit

Gequältes Lächeln statt Strahlen  

Königin Máximas erster Auftritt nach der Krankheit

15.11.2018, 18:01 Uhr | elli, t-online.de

Königin Màxima: Gequältes Lächeln – erster Auftritt nach Krankheit. Màxima der Niederlande: Die Königin zeigt sich erstmals wieder in der Öffentlichkeit. (Quelle: PPE)

Máxima der Niederlande: Die Königin zeigt sich erstmals wieder in der Öffentlichkeit. (Quelle: PPE)

Bei offiziellen Anlässen strahlt sie wie keine andere, doch bei diesem Termin wirkte Königin Máxima verändert. Ob ihr die Erkrankung noch immer in den Knochen steckt?

Mit ihrer Fröhlichkeit und ihrem Lächeln schaffte es Königin Máxima nicht nur, das Herz ihres Mannes zu erobern, sondern das eines ganzen Landes noch dazu. Die Niederländer lieben die Ehefrau von König Willem-Alexander. Umso erschreckender war die Nachricht, die vor einigen Tagen die Runde machte: Königin Máxima musste aus gesundheitlichen Gründen mehrere Termine absagen. Jetzt zeigte sich die dreifache Mutter erstmals wieder auf dem royalen Parkett. 

Am Mittwoch hieß das niederländische Königspaar Österreichs Präsidenten Alexander van der Bellen und Doris Schmidauer im Palast Noordeinde in Den Haag willkommen. Zu diesem Anlass war auch Königin Máxima mit von der Partie. Musste sich die 47-Jährige kürzlich noch wegen einer vermeintlichen Darminfektion behandeln lassen, zeigte sie sich jetzt an der Seite ihres Mannes. 

So geht es Máxima jetzt

In einem dunkelroten Kleid mit passendem Mantel und auffälligen Hut posierte sie für die offiziellen Fotos. Wirklich glücklich sah sie dabei jedoch nicht aus. Die gebürtige Argentinierin lächelte zwar, aber längst nicht so ausgelassen und offen wie sonst.


Wenige Stunden vorher war Königin Máxima beim Kongresszentrum der Miniaturstadt Madurodam und betonte laut der niederländischen Zeitung "Telegraaf", dass es ihr gut gehe. "Ich bin sehr glücklich und froh, dass die Sonne scheint", ließ sie verlauten. 

Verwendete Quellen:


Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal