Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Prinz Harry spricht über Greta Thunberg – und startet Auszeit mit Familie

Letzte Rede hat Greta zum Thema  

Prinz Harry startet wochenlange Auszeit mit seiner Familie

18.11.2019, 21:33 Uhr | mho, t-online.de

 (Quelle: Revierfoto/imago images)
Prinz Harry: "Jedes Land, jede Gruppe braucht eine Greta"

Ernste Worte bei seiner vorerst letzten Veranstaltung: Bei einer Preisverleihung erklärte Prinz Harry, warum seiner Meinung nach jedes Land, jede Familie, jede Clique eine Greta Thunberg brauche. (Quelle: RTL)

Ernste Worte von Prinz Harry im Video: Bei einer Preis-Verleihung erklärt er, warum alle eigentlich eine Greta Thunberg brauchen. (Quelle: RTL)


Bei seinem letzten Auftritt vor einer längeren Pause hat Prinz Harry eine Rede gehalten – und die Klimaschutzaktivistin Greta Thunberg in den höchsten Tönen gelobt.

Prinz Harry und Herzogin Meghan wollen sich eine Auszeit nehmen und in den kommenden sechs Wochen keine Termine absolvieren. Gemeinsam mit Söhnchen Archie Harrison will das Paar in die USA fliegen, um dort unter anderem das Weihnachtsfest gemeinsam mit Meghans Mutter Doria Ragland zu begehen. An seinem letzten öffentlichen Auftritt vor der Pause hielt Harry in der Royal Albert Hall in London bei den OnSide-Awards eine Rede vor 2.500 jungen Menschen.

Bei der Veranstaltung mitten in London wurden Kinder ausgezeichnet, die durch ihre Leistungen etwas in ihren Gemeinden bewegt haben. So nahm sich Prinz Harry die 16-jährige schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg, die seit August 2018 wöchentlich freitags mit einem Schild mit der Aufschrift "Skolkstrejk För Klimatet" (Deutsch: Schulstreik fürs Klima) demonstriert, zum Thema seiner Rede. Dadurch wurden die "Fridays for Future" zu einer mittlerweile globalen Bewegung – gewachsen durch eine Person "mit einer Stimme, mit nur einem Plakat", wie Prinz Harry erklärt. 

Greta Thunberg: Prinz Harry nahm sich die Klimaschutzaktivistin und "Fridays for Future"-Vorreiterin zum Thema seiner Rede. (Quelle: Marc Piscotty/Getty Images)Greta Thunberg: Prinz Harry nahm sich die Klimaschutzaktivistin und "Fridays for Future"-Vorreiterin zum Thema seiner Rede. (Quelle: Marc Piscotty/Getty Images)


Weiter sagte er: "Am Anfang war sie vielleicht nur eine Person, aber sie hatte einen Glauben, eine Mission und den Wunsch, nicht nur für sich selbst, sondern etwas für alle zu tun, und jetzt achtet die ganze Welt darauf." Mit seinen Worten will der 35-Jährige allen jungen Menschen Mut machen, so viel Einsatz wie Greta Thunberg zu zeigen: "Was auch immer euer Traum ist: Jedes Land, jede Gemeinde, jede Schule, jede Freundschaftsgruppe, jede Familie braucht eine eigene Greta, jemanden, der den Weg weisen kann, jemanden, der bereit ist, für das einzustehen, woran er glaubt." Oben im Video können Sie sich die Rede von Prinz Harry ansehen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal