Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

"Ein besonderes Zeichen": Prinz Charles besucht Deutschland

Live-Übertragung im TV  

"Ein besonderes Zeichen" – Prinz Charles besucht Deutschland

11.11.2020, 08:45 Uhr | sow, dpa, t-online

"Ein besonderes Zeichen": Prinz Charles besucht Deutschland. Charles und Camilla: Der britische Prinz und seine Frau nehmen am Volkstrauertag am 15. November in Berlin teil. (Quelle: dpa/Jens Kalaene)

Charles und Camilla: Der britische Prinz und seine Frau nehmen am Volkstrauertag am 15. November in Berlin teil. (Quelle: Jens Kalaene/dpa)

Nach über einem Jahr ist es wieder so weit: Prinz Charles und Herzogin Camilla kommen nach Deutschland. Ende der Woche werden sie auf Einladung von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier nach Berlin reisen.

Der britische Thronfolger Prinz Charles und seine Ehefrau, Herzogin Camilla, besuchen die zentrale Gedenkveranstaltung in Berlin zum Volkstrauertag am 15. November. Der Besuch erfolge auf Einladung von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, teilte die britische Botschaft am Dienstag mit.

Charles und Camilla nehmen an der Kranzniederlegung an der Neuen Wache in Berlin-Mitte und anschließend an der Gedenkstunde im Bundestag teil. Bei der Gedenkveranstaltung wird auch Charles eine Rede halten. Der diesjährige Volkstrauertag sei der deutsch-britischen Freundschaft gewidmet, so die Botschaft. Auch auf dem offiziellen Twitterkanal verkündete das Paar seinen Besuch.

Daniela Schily, Generalsekretärin des Volksbundes, dankt dem Prinzen von Wales ausdrücklich für seinen Besuch: "Dieses Jahr ist für uns alle herausfordernd. Dass Prinz Charles sich dennoch bereitgefunden hat, in diesem Jahr zum Volkstrauertag zu sprechen, ist ein besonderes Zeichen der auf die Zukunft gerichteten Versöhnung zwischen unseren Völkern."

Rede wird live im Fernsehen übertragen

Nach ihren Angaben ist es das erste Mal, dass ein Mitglied des britischen Königshauses an der zentralen Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag in Deutschland teilnimmt. Charles und Camilla waren zuletzt im Mai 2019 zu Besuch in Deutschland. Seit 1962 war Charles mehr als 30 Mal in Deutschland, sowohl offiziell als auch privat.

Wer die Rede von Prinz Charles hören will, wird im Fernsehen Gelegenheit bekommen. Am Sonntag ab 13:30 Uhr werden sowohl das ZDF als auch Phoenix die Veranstaltung live übertragen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: