Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Familienkrise trotzen: Prinz William und Herzogin Kate als feste Einheit

Sie trotzen der Familienkrise  

Prinz William und Herzogin Kate zeigen sich als feste Einheit

19.03.2021, 11:27 Uhr | mbo, t-online

Familienkrise trotzen: Prinz William und Herzogin Kate als feste Einheit. Prinz William und Herzogin Kate: Die beiden besuchten am Donnerstag eine Notfallambulanz. (Quelle: IMAGO / i Images)

Prinz William und Herzogin Kate: Die beiden besuchten am Donnerstag eine Notfallambulanz. (Quelle: IMAGO / i Images)

Auch in Zeiten, in denen die Royal Family viel Kritik ausgesetzt ist, nehmen die Mitglieder des britischen Königshauses weiterhin Termine wahr. So wie heute Prinz William und Herzogin Kate.

Prinz William und Herzogin Kate besuchten am Donnerstag eine Rettungswache im Osten Londons. Auch um zu erfahren, wie es den Einsatzkräften in der Corona-Pandemie psychisch geht. Die beiden machen sich schon seit vielen Jahren stark für das Thema der mentalen Gesundheit, wurden aus genau diesem Grund kürzlich kritisiert. Denn Herzogin Meghan hatte dem Palast im Enthüllungsinterview mit Oprah Winfrey vorgeworfen, dass ihr trotz psychischer Probleme und Suizidgedanken nicht weiter geholfen worden wäre

Nun unterhielten sich der 38-jährige William und die 39-jährige Kate bei ihrem Besuch der Newham Ambulance Station im Osten Londons mit dem Krankenwagenpersonal, um zu erfahren, wie sie mit dem Druck, der aufgrund der Corona-Pandemie auf ihnen lastet, umgehen und welche Auswirkungen es hatte, sich von ihrer Familie isolieren zu müssen. Die psychische Gesundheit des medizinischen Personals liegt Prinz William und Herzogin Kate sehr am Herzen. Im vergangenen Jahr haben sie zusammen mit der Royal Foundation daran gearbeitet, diejenigen zu unterstützen, die an vorderster Front gegen das Virus ankämpfen. Das Paar zeigte sich bei seinem gemeinsamen Termin ernsthaft, war aber auch zu Scherzen aufgelegt, wie es auf Fotos scheint. Die beiden traten als eine feste Einheit auf.

William und Kate am Donnerstag beim Termin in London. (Quelle: IMAGO / i Images)William und Kate am Donnerstag beim Termin in London. (Quelle: IMAGO / i Images)

Ihren bis heute letzten Auftritt hatten William und Kate vor genau einer Woche nur wenige Tage nach dem Interview von Prinz Harry und Herzogin Meghan im US-Fernsehen. Kurz und knapp beantwortete William da zwei Fragen zu den Anschuldigungen der Sussexes gegen die britische Royal Family. In dieser Woche wurde bekannt, dass die beiden Brüder inzwischen miteinander gesprochen hätten. Es gebe aber weiterhin große Hürden bei der Suche nach einer Lösung und auf dem Weg zur Versöhnung. Dieses Mal äußerten sich die beiden nicht zu den aktuellen Verhältnissen innerhalb der Familie.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur spot on news
  • eigene Recherchen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal