• Home
  • Unterhaltung
  • Royals
  • Prinz Philips Trauerfeier: Vertrauter Moment zwischen Harry, Kate und William


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRegierung senkt Mehrwertsteuer auf GasSymbolbild für einen TextPutin-Kritiker stürzt in den TodSymbolbild für einen TextWetterdienst warnt vor ÜberflutungenSymbolbild für einen TextMissbrauchs-Affäre: Aus für BundestrainerSymbolbild für einen TextIkea-Filiale bietet keine Pommes mehr anSymbolbild für einen TextSicherheitslücken: Neues iPhone-UpdateSymbolbild für einen TextGladbach dementiert Eberl-GerüchtSymbolbild für einen TextFrau bei Spaziergang von Pferd getötetSymbolbild für ein VideoWaldbrand: Armanis Luxusvilla evakuiertSymbolbild für einen TextFauxpas vor Helene-Fischer-KonzertSymbolbild für einen TextUkraine-Doku: Filmfest kassiert ShitstormSymbolbild für einen Watson TeaserHummels verärgert mit Fashion-FauxpasSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Besonderer Moment zwischen Harry, William und Kate

Von t-online, mbo

Aktualisiert am 18.04.2021Lesedauer: 2 Min.
William und Harry: Die beiden Brüder liefen beim Trauermarsch nicht nebeneinander.
William und Harry: Die beiden Brüder liefen beim Trauermarsch nicht nebeneinander. (Quelle: Ian Vogler/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Zur Trauerfeier von Prinz Philip traf Prinz Harry erstmals seit dem Enthüllungsinterview wieder auf seine Familie. Die Prozession beschritten er und Bruder William mit ihrem Cousin zwischen sich. Nach dem Gottesdienst gab es aber vertraute Bilder zu sehen.

Als in dieser Woche vom Palast verkündet wurde, dass Peter Phillips während des Trauermarsches für den verstorbenen Herzog von Edinburgh zwischen seinen Cousins William und Harry laufen würde, war der Aufschrei erst einmal groß. Schnell kamen Vermutungen auf, die beiden lägen nach dem Interview von Harry und Meghan mit US-Talkmasterin Oprah Winfrey weiterhin im Zwist. Dass dem nicht so ist, lassen Aufnahmen von nach der Zeremonie vermuten. Diese sehen Sie im Video hier oder auch oben.


Prinz Philip: seine letzte Reise

Prinz Philip starb am 9. April im Alter von 99 Jahren. Am Samstag fand in Windsor seine letzte Reise statt. Der Herzog von Edinburgh wurde in der königlichen Gruft beigesetzt.
Prinz Philips Sarg wird von Mitgliedern der Grenadier Guards aus dem Schloss getragen.
+23

Peter zwischen Harry und William

Zwar sind Prinz William und Prinz Harry mit ihrem Cousin Peter Phillips zwischen sich hinter dem Sarg ihres verstorbenen Großvaters Prinz Philip gegangen, doch die ZDF-Royalexpertin Julia Melchior sagte nach der Liveübertragung, dass man in diese Aufstellung nicht zu viel hineininterpretieren sollte.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Putin führt Russland in die Falle
Russlands autokratisch regierender Präsident Wladimir Putin setzt seinen aggressiven Kurs unbeirrt fort.


Zwischen Prinz William und Prinz Harry lief ihr Cousin Peter.
Zwischen Prinz William und Prinz Harry lief ihr Cousin Peter. (Quelle: Leon Neal/Reuters-bilder)

Peter sollte seine Cousins nicht etwa auseinander halten. Vielmehr gingen nun mal die drei Enkelsöhne – ausgeschlossen war hier der mit 13 Jahren wohl noch zu junge James, Viscount Severn – in einer Reihe bei der Prozession. Die beiden äußeren Positionen seien in der Aufstellung die besseren, standen laut Rangfolge also Harry und William zu, so Melchior weiter.

Bilder zeigen Vertrautheit

Die Corona-Regeln befolgend nahmen sie dann auch in der St.-George's-Kapelle entfernt voneinander Platz, saßen sich gegenüber. Während Harry ganz allein saß, weil seine schwangere Frau Meghan nicht mit aus den USA angereist war, setzte sich William neben seine Ehefrau Kate. Nach dem Gottesdienst gab es dann ein Aufatmen. Die angeblich verstrittenen und entzweiten Brüder verließen gemeinsam die Kirche. Harry lief zwischen William und Kate und unterhielt sich entspannt mit dem Ehepaar Cambridge. Auf die Ferne sehr vertraut wirkend schritten sie über das Gelände von Schloss Windsor. Die Szene sehen Sie oben im Video.

Nicht erst seit dem Interview, das im US-TV ausgestrahlt wurde, gilt das Verhältnis der beiden Söhne von Prinz Charles als belastet. Schon durch den "Megxit" und die damit verbundene Niederlegung royaler Pflichten von Harrys Seite sowie den Wegzug in die USA, galt ihre einst so vertraute Beziehung als stark angeknackst. Ein Telefonat zwischen den Brüdern direkt nach dem Interview soll wenig konstruktiv gewesen sein. Dem Anschein nach hat man einander inzwischen aber wieder angenähert.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Oprah WinfreyPrinz HarryUSA
Royals

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website