Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Im Partner-Look mit Vater William: Prinz Georges Stimmungsverlauf beim EM-Spiel

Im Partner-Look mit Vater William  

Prinz Georges süßer Stimmungsverlauf während des EM-Spiels

30.06.2021, 12:02 Uhr | JaH, t-online

 (Quelle: Glomex)
Royals im EM-Fieber: So niedlich fiebert Prinz George mit

Beim Spiel England gegen Deutschland besuchten Prinz William, Herzogin Kate und Prinz George das Stadium und feuerten die englische Nationalmannschaft an!

Prinz George: Der Siebenjährige sah das EM-Spiel zusammen mit seinen Eltern im Stadion. (Quelle: gofeminin)


Für Deutschland gab es am Dienstagabend wenig schöne Augenblicke beim Spiel gegen England. Während sich die Mannschaft im Achtelfinale direkt ins Aus schoss, schaffte es ein Siebenjähriger in zahlreiche Herzen der Zuschauer: der kleine Prinz George. 

Mit seiner Mutter Herzogin Kate und seinem Vater Prinz William verfolgte Prinz George am Dienstagabend einen echten Klassiker unter den Fußballspielen: England gegen Deutschland. Das Team, das die Royals unterstützen, schlug die Jungs von Joachim Löw mit 2:0. Für deutsche Fans gab es dadurch kaum Grund zum Jubeln. Ganz im Gegensatz zu den Engländern. 

Die freuten sich schon nach dem ersten Treffer in der zweiten Halbzeit extrem. Für viele Zuschauer im Stadion gab es ab da kaum ein Halten mehr. Auch die Royals, die übrigens nur zwei Reihen vor Ex-Profi-Fußballer David Beckham und Sänger Ed Sheeran saßen, klatschen im Wembley-Stadion stehend Beifall. Und das, obwohl George zu Anfang gar nicht so begeistert schien. 

Da stand der älteste Sohn von William und Kate nämlich eher lustlos zwischen seinen Eltern. In einen schicken Anzug gekleidet, der in Farbe und Schnitt dem seines Vaters zum Verwechseln ähnlich sah, stand das Kind ein wenig gelangweilt auf der Tribüne. Doch sobald sich das Spiel für das Team von Gareth Southgate zum guten drehte, taute auch George auf. Die schönsten Bilder können Sie sich gern in unserer Fotoshow ansehen. 

Freude bei George erst nach dem Treffer von England 

Prinz William und Prinz George: Die Royals sahen das Spiel England gegen Deutschland im Stadion. (Quelle: REUTERS/Carl Recine)Prinz William und Prinz George: Die Royals sahen das Spiel England gegen Deutschland im Stadion. (Quelle: REUTERS/Carl Recine)

Ab der Führung grinste Prinz George bis über beide Ohren, freute sich zusammen mit seinen Eltern. Die Euphorie von William und Kate schwappte wohl auch schnell auf den Jungen über. 

Das älteste von drei Kindern beobachtete dann nur noch aufgeregt das Spiel, zeigte mit seinem Finger auf Dinge, die ihm auffielen und freute sich natürlich auch über den weiteren Treffer der Mannschaft. 

Verwendete Quellen:
  • ARD: England gegen Deutschland
  • Bilder von Reuters und Imago Images

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: