t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungRoyals

Meghan und Prinz Harry bekommen keine Audienz bei König Willem-Alexander


Keine Audienz für Meghan und Harry bei Willem-Alexander

Von spot on news, t-online, mbo

Aktualisiert am 13.04.2022Lesedauer: 2 Min.
Herzogin Meghan und Prinz Harry: Das Paar reist in Kürze in die Niederlande.Vergrößern des BildesHerzogin Meghan und Prinz Harry: Das Paar reist in Kürze in die Niederlande. (Quelle: Chris Jackson/Getty Images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Bald steht für Prinz Harry und Herzogin Meghan eine Reise in die Niederlande an. Anders als in royalen Kreisen üblich sollen die beiden aber keine Audienz bei König Willem-Alexander bekommen.

Prinz Harry und Herzogin Meghan werden während ihres Besuchs der Invictus Games in Den Haag "keine Audienz beim niederländischen König Willem-Alexander erhalten und auch kein Zimmer im königlichen Palast". Stattdessen sollen sie laut einem Bericht des britischen Blattes "Daily Mail" in einem Hotel residieren.

Traditionell ist das niederländische Königshaus Gastgeber für Aufenthalte ausländischer Royals, aber ein Sprecher hat bestätigt, dass dies dem Herzog und der Herzogin von Sussex, die sich 2020 vom britischen Königshaus losgesagt hatten und in die USA gezogen waren, nicht angeboten wurde.

Die Invictus Games sind eine Sportveranstaltung für kriegsversehrte Soldatinnen und Soldaten, die von Prinz Harry mit ins Leben gerufen wurde. Sie finden vom 16. bis 22. April statt.

Gibt es Polizeischutz für das Paar?

Während ihres Besuchs müssen sich die Sussexes möglicherweise selbst um ihre Sicherheit kümmern. Denkbar sei aber auch, dass der 37-Jährige und seine Frau von der niederländischen Polizei einen "VIP-Status" erhalten, wie es weiter heißt. Die niederländischen Behörden erklärten laut dem britischen Blatt "The Sun", dass Harry und Meghans Personenschützer nicht bewaffnet sein dürfen, wenn sie in die Niederlande reisen.

Meghans Teilnahme an der Veranstaltung für die ersten Tage wurde von einem Sprecher des Paares am Montag bestätigt. Es ist ihre erste Reise nach Europa seit dem Rückzug 2020.

Besondere Bedeutung für Harry und Meghan

Es ist nicht bekannt, ob Harry auch das Vereinigte Königreich besuchen und seine Großmutter, Queen Elizabeth II., sehen wird, nachdem er bei den Invictus Games war. Der Gedenkfeier für seinen Großvater, Prinz Philip, Ende März in London war er laut eigenen Angaben aus Sicherheitsgründen ferngeblieben.

Für Harry und Meghan haben die Invictus Games eine besondere Bedeutung. Als sie 2017 in Kanada ausgetragen wurden, zeigten sich die beiden erstmals offiziell als Paar in der Öffentlichkeit. Die Spiele von 2018 fanden in Sydney statt, auch dort waren die zwei Royals mit dabei.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website