t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungTV

"Sturm der Liebe": Diese zwei Stars verlassen die ARD-Telenovela


Doppelter Abschied am Fürstenhof
Gleich zwei Stars verlassen "Sturm der Liebe"

Von t-online, meh

Aktualisiert am 13.12.2023Lesedauer: 2 Min.
Christopher Jan Busse: Der Schauspieler ist im Dezember ein letztes Mal als Noah bei "Sturm der Liebe" zu sehen.Vergrößern des BildesChristopher Jan Busse: Der Schauspieler ist im Dezember ein letztes Mal als Noah bei "Sturm der Liebe" zu sehen. (Quelle: ARD/Christof Arnold)
Auf WhatsApp teilen

Da in jeder Staffel von "Sturm der Liebe" ein neues Liebespaar im Fokus steht, gehören Abschiede bei der ARD-Telenovela dazu. Jetzt steigen wieder zwei Darsteller aus.

Seit fast 20 Jahren begeistert "Sturm der Liebe" das Nachmittagspublikum im Ersten. Im Mittelpunkt stehen dabei die zwischenmenschlichen Beziehungen am Fürstenhof, einem Fünf-Sterne-Hotel in der fiktiven Gemeinde Bichlheim.

Im November startete bereits die 20. Staffel der Telenovela. Wie üblich im Gepäck: eine Liebesgeschichte mit neuen Protagonisten. Durch die wechselnden Hauptfiguren müssen sich die Fans regelmäßig von einzelnen Seriendarstellern verabschieden. Jetzt stehen sogar zwei Ausstiege unmittelbar bevor.

Zwei Stars verlassen noch im Dezember den Fürstenhof

In Episode 4.168, die am 18. Dezember ausgestrahlt wird, ist Darsteller Tim Borys ein letztes Mal bei "Sturm der Liebe" zu sehen. Seine Serienfigur Julian Specht verlässt den Fürstenhof – und zieht nach Spanien. Der 32-Jährige stand seit Juni 2023 für die Telenovela vor der Kamera.

Wenige Tage später verabschiedet sich mit Christopher Jan Busse ein weiterer Schauspieler vom "Sturm der Liebe"-Set. Seine Rolle des Noah Schwarzbach war seit Dezember 2022 Teil der Telenovela. Die letzte Folge mit Busse läuft am 22. Dezember im Fernsehen. Auch seine Serienfigur zieht es nach Spanien.

Comeback der beiden Rollen grundsätzlich möglich

Da sowohl Julian als auch Noah den Fürstenhof nur im Rahmen eines Umzugs verlassen, ist eine Rückkehr der beiden nicht komplett ausgeschlossen. In den vergangenen Jahren durften sich die Zuschauer bereits öfter über ein Comeback freuen: So meldeten sich mit Max (Stefan Hartmann) und Imani (Belina Mohamed-Ali) im November zum Beispiel gleich zwei Publikumslieblinge für einige Folgen zurück.

Christopher Jan Busse hat für seine Zeit nach "Sturm der Liebe" bereits große Pläne: Er steht ab 13. Dezember am Staatstheater Hannover auf der Bühne. Tim Borys hat bisher noch nicht verraten, welchen Projekten er sich zukünftig widmen wird.

Verwendete Quellen
  • Pressemitteilung ARD
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website