t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungTVWer wird Millionär?

Waldemar Hartmann blamiert sich mit "Wer wird Millionär?"-Patzer


Waldemar Hartmann erntet Häme für WWM-Patzer

dpa, t-online, kbe

Aktualisiert am 22.11.2013Lesedauer: 3 Min.
Waldemar Hartmann hat sich zum Gespött gemacht.Vergrößern des BildesWaldemar Hartmann hat sich zum Gespött gemacht. (Quelle: dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Was für eine Blamage für Waldemar Hartmann. Bei dem Prominentenspecial von "Wer wird Millionär?" zogen Lena Gercke und Guido Maria Kretschmer den ehemaligen ARD-Sportmoderator als Telefonjoker bei einer Frage zum Thema Fußball-WM. Doch anders als erwartet, lag er mit seiner Antwort völlig falsch. Auf die Frage: "Welche Fußballnation konnte bei den bisherigen 19 Weltmeisterschaften nie den Titel im eigenen Land gewinnen? A: Brasilien, B: Deutschland, C: Argentinien, D: Frankreich." antwortete er spontan: "Deutschland hat natürlich im eigenen Land keine WM gewonnen!" und machte sich damit zum Gespött der Sozialen Netzwerke und Medien.

Hartmann hatte anscheinend vergessen, dass Deutschland 1974 im eigenen Land Weltmeister geworden war und behauptete steif und fest, die Antwort zu wissen. "Das kann man in 'Dritte Halbzeit', in meinem Buch, nachlesen", erklärte er sogar. Auf der Facebook-Seite von "Wer wird Millionär?" reagierten die Fans verwundert. "Waldi Hartmann ist das dein Ernst?" schrieb einer. "Peinlicher geht's nicht" und "Irgendwas muss im Paulaner drin sein".

Auch Oliver Pocher meldete sich auf Twitter zu Wort: "Damit ist Waldi als Fussballexperte auch durch!" Auf dem sozialen Kurznachrichtendienst machte der Patzer unter dem Hashtag #waldigate schnell die Runde. Die "Bild"-Zeitung erklärte den Aussetzer des Weißbier-Fans sogar zur "Größten TV-Blamage aller Zeiten". Die Online-Enzyklopädie Wikipedia hatte schon am Freitagmorgen einen Eintrag über den Fauxpas in Waldemar Hartmanns Artikel aufgenommen.

"Ich sage nur: Kopf und Kragen"

"Wenn es eine Fußball-Frage ist, kann ich mich nur blamieren", hatte er in der Sendung gesagt, bevor er sich der Frage stellen musste. Jauch schlug nach Hartmanns Antwort die Hände über dem Kopf zusammen und meinte: "Ich sage nur: Kopf und Kragen." Glücklicherweise entschieden sich Gercke und Kretschmer dafür, sich noch einmal mit dem Publikumsjoker abzusichern.

Und die Zuschauer entschieden sich eindeutig gegen Deutschland und für Brasilien (A: 48 Prozent, B: 1 Prozent, C: 11 Prozent und D: 40 Prozent). "Demzufolge muss Deutschland mal eine Weltmeisterschaft gewonnen haben - im eigenen Land. Das ist ja der Wahnsinn! Womöglich noch in München. Endspiel!", sagte Jauch mit ironischem Unterton.

"Habe es auf Seite 1 der 'Bild' geschafft"

Hartmann nimmt die Blamage beim Promispecial von "Wer wird Millionär?" mit Humor. "Jetzt habe ich es also zum 'Tor des Jahres' auf die Seite 1 der 'Bild' geschafft", teilte der 65-Jährige der Nachrichtenagentur dpa mit. "Weil ich eine Quizfrage falsch beantwortet habe. Wenn ich gewusst hätte, dass das reicht, hätte ich mir einige Weißbier ersparen können. Die Erde wird sich weiterdrehen und der Ball bleibt rund."

Günther Jauch erklärte am Abend der Ausstrahlung bei einer Preisverleihung in München, dass Hartmann ihn nach dem Patzer in der Show angerufen habe. "Blackout ist Blackout", sagte der Moderator. "Er hat es sofort gewusst. Waldi bleibt weiter ein guter Kumpel." Aus dem Umfeld der Show hieß es, Hartmann sei "geknickt" gewesen, der Lapsus werde ihn ein Leben lang verfolgen.

Carmen Thomas, deren 40 Jahre alter Versprecher "Schalke 05" sie noch immer verfolgt, sagte über Hartmanns Patzer: "Es wird zur Folge haben, dass ihn das genauso bis in den Tod begleitet wie mich das Schalke 05 - oder sogar noch über den Tod hinaus." Die 67 Jahre alte Journalistin fügte hinzu: "Ich glaube, er war einfach so unter Druck, das richtig machen zu wollen, dass er ein geistig-emotionales Blackout hatte", vermutete sie.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website