Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Wetten, dass..?": Samuel Koch sorgt für Standing Ovations und Gänsehaut

Abschied von "Wetten, dass..?"  

Standing Ovations und Gänsehaut bei Samuel Kochs Auftritt

14.12.2014, 12:12 Uhr | t-online.de, dpa

"Wetten, dass..?": Samuel Koch sorgt für Standing Ovations und Gänsehaut. Samuel Koch bei seinem Auftritt in der letzten "Wetten, dass..?"-Sendung. (Quelle: dpa)

Samuel Koch bei seinem Auftritt in der letzten "Wetten, dass..?"-Sendung. (Quelle: dpa)

Mit den Worten "Machen Sie's gut. Das Leben geht weiter. Wetten, dass..?" verabschiedete sich Markus Lanz um 23.49 Uhr von seinem Publikum und damit von fast 34 Jahren Fernsehgeschichte. Der wohl bewegendste Gänsehaut-Moment des ganzen Abends war allerdings jener, als der verunglückte Wettkandidaten Samuel Koch erstmals seit seinem schweren Unfall vor exakt vier Jahren wieder in der Show auftrat.

Das gesamte Publikum erhob sich von den Stühlen, als der 27-Jährige im Rollstuhl an der Seite von Til Schweiger auf die Bühne fuhr. "Ich kann nicht behaupten, alles hat den und den Sinn", sagte der sichtlich bewegte Koch auf Lanz' Frage, ob er etwas Sinnhaftes aus seinem Unfall habe ziehen können. Er versuche, "dem Ganzen an Un-Sinn zu nehmen", indem er sich für andere einsetze - etwa über eine neue Stiftung, die er gründen will. "Irgendwann brauchen wir alle Hilfe, manchmal auch bei einem Unfall vorher", ergänzte er noch.

Viele User der sozialen Netzwerke reagierten mit Empörung und Unverständnis auf Lanz' Frage im Zusammenhang mit dem schlimmen Unfall. Mangelndes Taktgefühl wurde dem Moderator vorgeworfen.

"So ein Auftritt ist schwierig"

Über Lanz' Nachfrage, wie es Koch gehe - eine Frage, die sich viele stellen -, ging er dann auch lieber hinweg: "Das hast du schon mal gefragt, wie es mir geht. Und selber?" Markus Lanz zeigte nach der Sendung Verständnis, dass Koch nicht auf die abgesprochene Frage reagierte. "So ein Auftritt ist schwierig." Er habe jedoch großen Respekt vor dem jungen Mann. "Das ist eine ungeheure Leistung, dass jemand, dem so etwas widerfahren ist, sich so zurückkämpft ins Leben."

"Sie hängen an dieser Sendung. Ich tue es auch"

Neben diesem Auftritt gab es jede Menge Erinnerungen und skurrile Wetten - und jede Menge Überlänge. "Ich weiß, Sie hängen an dieser Sendung. Ich tue es auch", sagte Lanz, der neun Ausgaben nach Thomas Gottschalks Abtritt Ende 2011 moderierte, fort. Er trage aber keine Trauer. Die Sendung sei eine der größten Shows, die es je gegeben habe und vielleicht je gegeben haben werde.

Wettkönig wurde ein Parcour-Kletterer, der in der Außenwette gegen einen Rallye-Fahrer antrat. Nach fast 34 Jahren Fernsehgeschichte endete eine der berühmtesten europäischen TV-Shows Sendung in Nürnberg. Sie wurde nun letztendlich wegen ständig sinkender Einschaltquoten eingestellt.

Otto und Bully tanzen Polonaise

Otto Waalkes sang mit Michael "Bully" Herbig ein Abschiedsständchen für Markus Lanz. Nach der Melodie von Frank Sinatras Hit "My Way" brachten sie mit Ottos Gitarrenbegleitung: "Es war ein buntes Treiben, das lassen wir in Zukunft bleiben, für Markus Lanz ist heute Schicht. Wird er bezahlt? Ich hoffe nicht." Anschließend tanzten die beiden Komiker Polonaise über die Bühne und sangen im Duett "Arrivederci Lanz, das war dein letzter Tanz".

Einspieler zeigten immer wieder die spektakulärsten Momente der Sendung: der schlecht gelaunte Schauspieler Götz George, die Buntstiftwette, als ein "Titanic"-Redakteur unter der Brille hindurchschielte und die Stifte nicht etwa an ihrem Geschmack erkannte, der nackte Schauspieler Armin Rohde oder Karlheinz Böhms großer Auftritt, als der Schauspieler die Aktion Menschen für Menschen ins Leben rief.

Katarina Witts Highlight war Michael Jackson

Eisläuferin Witt erinnerte sich an Popstar Michael Jackson, der an einer Plastikblume roch, ein Augenblick, in dem sie erkannt habe, wie einsam und abgekapselt der Sänger gewesen sei.

Neben den Rückblicken waren letzte Wetten in "Wetten, dass..?"-Manier sehen. Der siebenjährige Paul Altmeier erkannte verschiedene Hunde daran, wie sie ihm die Leberwurst vom Handrücken wegschleckten. Stefan Raabs Dauerassistent Elton musste sich hinterher von einem Hund die Leberwurst von der Wange schlabbern lassen, weil er dem Jungen das Kunststück nicht zugetraut hatte. Der blinde Marburger Kandidat Dave Janischak vervollständigte ein Puzzle mit Hilfe von eigenen Klickgeräuschen durch Echo-Ortung wie bei Fledermäusen.

Quote reicht nicht an die von Lanz' ersten Shows heran

Die letzte Ausgabe von "Wetten, dass..?" hatte noch einmal deutlich mehr Zuschauer als zuletzt. 9,27 Millionen Menschen sahen die mehr als dreistündige Abschieds-Show, berichtet "dwdl.de". Das waren so viele Zuschauer wie seit mehr als zwei Jahren nicht mehr. Der Marktanteil lag damit bei 32,5 Prozent. Allerdings kam die Quote längst nicht an die ersten beiden Shows mit Markus Lanz heran. Damals hatten über 13 Millionen eingeschaltet - und als Thomas Gottschalk die ZDF-Show vor drei Jahren abgab, wollten das sogar fast 15 Millionen sehen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe