Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Tagesschau"-Panne: Sprecherin taucht mitten in Sendung ab

Panne bei der "Tagesschau"  

Sprecherin taucht mitten in der Sendung ab

03.02.2015, 17:50 Uhr | t-online.de

"Tagesschau"-Panne: Sprecherin taucht mitten in Sendung ab. Tief gesunken in der "Tagesschau": Sprecherin Simone von Stosch (Quelle: ARD/Screenshot)

Tief gesunken in der "Tagesschau": Sprecherin Simone von Stosch (Quelle: ARD/Screenshot)

Lustige Panne bei der "Tagesschau": In der 9-Uhr-Ausgabe auf dem Info-Sender "tagesschau24" sah man Sprecherin Simone von Stosch, wie sie kurz nach der Begrüßung der Zuschauer im Bild peu à peu immer weiter nach unten rutscht. Merkwürdige Bewegung, untypisch für die Sendung, wird sich mancher Zuschauer gedacht haben. Doch dem ungewöhnlichen Verhalten der News-Lady lag ein handfestes Problem zugrunde.

Dieses schildert von Stosch auf der Internetseite der ARD selbst: "Was man nicht im Kopf hat, hat man wohl manchmal in den Füßen", schreibt sie. "Wir Moderatoren haben ein Pedal unter dem Tisch, um den Teleprompter zu bedienen. Dieses war aber ausnahmsweise nicht dort, wo es sein sollte, sondern einen Meter nach rechts gerutscht. So musste ich während der Begrüßung mit den Füßen nach dem Pedal angeln - eine kleine akrobatische Übung."

"Immer alles vorher checken"

Zugleich stellt sich von Stosch selbst die Frage: "Was lernt die Moderatorin daraus?" - und liefert die Antwort: "Immer alles vorher checken. Auch das, was eigentlich nie am falschen Platz ist."

Routine hat von Stosch bereits mit Erklärungen nach "Tagesschau"-Pannen. Denn zuletzt war es Anfang dieses Jahres zu einer solchen gekommen. Da musste die 9-Uhr-Ausgabe nach dem "Morgenmagazin" im Ersten abgebrochen werden. Schuld daran war "menschliches Versagen", wie der NDR anschließend mitteilte. In diesem Fall hatte sich von Stosch im TV höchstpersönlich mit einer freundlichen Entschuldigung an die Zuschauer gewandt und die Situation elegant entschärft.


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal