Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Comedypreis 2015: Stefan Raab verrät persönliches Karriere-Highlight

Überraschende Wahl  

Stefan Raab enthüllt sein ganz persönliches Karriere-Highlight

21.10.2015, 13:31 Uhr | mth, dpa

Comedypreis 2015: Stefan Raab verrät persönliches Karriere-Highlight. Stefan Raab freute sich bei der RTL-Gala zur Verleihung des Deutschen Comedypreises über den Ehrenpreis und plauderte ein wenig aus dem Nähkästchen. (Quelle: dpa)

Stefan Raab freute sich bei der RTL-Gala zur Verleihung des Deutschen Comedypreises über den Ehrenpreis und plauderte ein wenig aus dem Nähkästchen. (Quelle: dpa)

Nachdem er bei der Verleihung des Deutschen Comedypreises den Ehrenpreis überreicht bekommen hatte, enthüllte Stefan Raab in seiner Dankesrede sein ganz persönliches Karriere-Highlight: die Moderation beim TV-Kanzlerduell zwischen Angela Merkel und Peer Steinbrück im September 2013. "Da könnte ich mich heute noch drüber beömmeln", sagte Raab.

Als ProSieben damals bekanntgab, dass Raab als einer von vier Moderatoren am Kanzlerduell vor der Bundestagswahl teilnehmen werde, war die Aufregung groß. Viele Kritiker sahen die Ernsthaftigkeit der Polit-Show in Gefahr und bezweifelten Raabs Kompetenz. Doch der machte eine sehr gute Figur und wurde für seine Leistung für den Grimmepreis nominiert.

"Da muss auch mal gut sein"

Die aktuelle Auszeichnung mit dem Comedy-Ehrenpreis am Dienstag in Köln kommentierte Raab recht lapidar. "Ich fühle mich sehr geehrt", sagte er. Die vergangenen rund 20 Jahre seien ihm selbst ein bisschen "wie ein Rausch" vorgekommen. "Da muss auch mal gut sein", sagte Raab. Er bedankte sich bei seinen Mitarbeitern, den Sendern und bei seinem Publikum. Raab will Ende des Jahres als TV-Entertainer aufhören.

Zu den übrigen Preisträgern zählte Dieter Nuhr, der als bester Komiker ausgezeichnet wurde. Carolin Kebekus konnte zum dritten Mal in Folge die Trophäe für die beste Komikerin gewinnen.

Für besonderes Aufsehen sorgte Ingo Appelt. Er hatte gerade den Preis für die beste Comedyshow entgegengenommen, als er seiner im Publikum sitzenden Freundin Sonja einen Heiratsantrag machte.



Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed-Surfen mit TV für alle: viele Verträge, ein Preis!
jetzt Highspeed-Streamen mit der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe