Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > Wer wird Millionär? >

"Wer wird Millionär?": So schafft es eine Frage in die Show auf RTL

"Wer wird Millionär?"  

So entstehen die Fragen der Quiz-Show

30.05.2016, 19:27 Uhr | t-online.de

"Wer wird Millionär?": So schafft es eine Frage in die Show auf RTL. Am 30. Mai moderiert Günther Jauch zum 1250. Mal "Wer wird Millionär?" (Quelle: RTL / Stefan Gregorowius)

Am 30. Mai moderiert Günther Jauch zum 1250. Mal "Wer wird Millionär?" (Quelle: RTL / Stefan Gregorowius)

36 Staffeln, fast 3000 Kandidaten: "Wer wird Millionär?" ist einfach Kult. 1999 flimmerte die erste Folge der Erfolgsquizshow über die Bildschirme. Und auch 17 Jahre später wollen noch immer Kandidaten bei Günther Jauch auf dem Stuhl reich werden. Den einen gelingt‘s, den anderen nicht.

Jetzt feiert die RTL-Rateshow Jubiläum. Am Montagabend läuft die 1250. Folge. Elf Millionäre (und drei Promi-Gewinner) hat der Quiz-König bereits geschaffen, über 34.000 Fragen hat Günther Jauch seinen WWM-Teilnehmern schon gestellt.

Doch wer denkt sich eigentlich all die Fragen aus? Und wer entscheidet überhaupt, wann was gefragt wird? RTL hat es verraten. Bis es eine Frage tatsächlich in die Show geschafft hat, ist es ein weiter Weg.

Schritt eins

"Die Idee für eine Frage entsteht meist per 'gezieltem' Zufall", heißt es auf "rtl.de". Diese Idee kann den zuständigen Autoren ganz banal im Alltag einfallen - egal ob beim Lesen der Zeitung, beim Surfen im Internet oder einfach beim Einkaufen im Supermarkt. Auch ein Blick auf die Bestsellerliste kann mögliche Ideen für eine Frage aufbringen, wie zum Beispiel das Buch "Darm mit Charme".

Schritt zwei

Um Dopplungen zu vermeiden, werden alle bereits verwendeten Fragen in einer Datenbank erfasst. Nachdem sich der Autor auf eine Thematik festgelegt hat, sucht er im System mit Stichwörtern wie "Darm" und "Charme" nach ähnlichen Fragen.

Schritt drei

Wenn es noch keine Frage zu dem Thema gibt, wird sie mithilfe einer speziellen Fragenerfassungssoftware erstellt. Bei dem Beispiel "Darm mit Charme" könnte die Frage wie folgt lauten: "'Alles über ein unterschätztes Organ' erfährt man laut Untertitel in Giulia Enders Nr.-1-Bestseller ...? A) Herz mit Schmerz B) Milz im Filz C) Darm mit Charme D) Galle für alle."

Für jede Frage müssen zwei Quellen gefunden werden, die den Sachverhalt bestätigen. In diesem Fall wäre es die Bestsellerliste des "Spiegels" oder des "Focus". Zudem muss der Autor einen Schwierigkeitsgrad von 1 bis 10 für die Frage vorschlagen.

Schritt vier

Alle Fragen, die neu ins System eingetragen wurden, kommen in die wöchentliche Redaktionssitzung. "Jede neu entstandene Frage wird diskutiert und entschieden, ob sie für die Sendung generell geeignet ist und ob der vorgeschlagene Schwierigkeitsgrad von den übrigen Kollegen ebenfalls als zutreffend eingestuft wird", heißt es auf "rtl.de".

Schritt fünf

Im fünften Schritt kommt die Frage wieder in einer Redaktionssitzung zur Sprache. Dann wird erneut über Inhalt, Form und Einstufung bzw. den Schwierigkeitsgrad diskutiert. Dieses Mal mit Kollegen von RTL und der Produktionsfirma Endemol.

Schritt sechs

Im letzten Schritt wird die Frage von zwei weiteren Autoren auf sachliche Richtigkeit überprüft, anschließend von einer Lektorin Korrektur gelesen und noch einmal gecheckt. "Danach erhält die Frage im Computer-Programm eine Kennzeichnung, die sie bei den folgenden Sendungen als 'spielberechtigt' in den Pool der für die Show vorgesehenen Fragen vermerkt", so "rtl.de".

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal