Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

The Boss Hoss machen "Sing meinen Song" kerniger

Das ändert sich bei "Sing meinen Song"  

The Boss Hoss: "Wir wollten einen klaren Cut zu Xavier"

02.05.2017, 11:55 Uhr | Maria Holzhauer, Janna Specken

The Boss Hoss machen "Sing meinen Song" kerniger. The BossHoss bringen am 12. Mai ihr neues Album "The Very Best Of Greatest Hits" heraus. (Quelle: picture alliance / Eventpress)

The BossHoss bringen am 12. Mai ihr neues Album "The Very Best Of Greatest Hits" heraus. (Quelle: picture alliance / Eventpress)

Ab dem 23. Mai startet "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert". Die Musikshow geht bereits in die vierte Staffel. Doch diesmal wird alles anders. Die Gastgeber heißen jetzt nämlich The Boss Hoss und die verrieten t-online.de, wie sie dem Format ihren eigenen Touch verleihen.

Wer an einem Abend den besten Song performt, bekommt statt der Protea-Blume jetzt eine Ukulele. Nur eine der Änderungen, die die Cowboys mit in die Show bringen. Auch wenn sie sagen, das Format sei unantastbar und großartig, Spuren des vorherigen Gastgebers Xavier Naidoo passen nicht in das Boss-Hoss-Konzept.

Klarer Cut

"Wir und auch der Sender wollten nicht, dass man hinter jeder Szenerie noch den Xavier vorspicken sieht. Das war in unser aller Interesse, dass es einen klaren Cut gibt", erklärten die Musiker gegenüber t-online.de. Auch wenn sie sich super mit dem Sänger verstehen, er sich tierisch über das Duo als Nachfolger gefreut habe, wollen sie sich von ihm abgrenzen.

Mehr Boss-Hoss-Atmosphäre

In ihren Cowboystiefeln und ihren Lederhosen sind Alec und Sascha schon zwei ziemlich harte Männer. Das soll sich auch in der neuen "Sing meinen Song"-Staffel widerspiegeln. Dabei wurde nicht nur die Protea-Blume ersetzt: "Auch das Set ist ein bisschen maskuliner, ein bisschen mehr BossHoss, ein bisschen mehr Holz. Alles ist ein bisschen kerniger. Es gibt statt eines Eröffnungsabends auf der Villaterrasse am Pool mit Champagner und Servietten halt Barbecue mit Bier."

Die Musikerkollegen sollten sich bei ihren neuen Gastgebern wohlfühlen und deswegen haben Alec und Sascha eben alles daran gesetzt, das Set so zu gestalten, als würden sie selbst einladen.

Wie das genau aussieht, gibt es ab dem 23. Mai immer dienstags um 20.15 Uhr bei Vox zu sehen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal