Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"GNTM": Das sagt Kim Hnizdo zu Kretschmers Figurkritik

...

Zu "fraulich" für GNTM?  

Das sagt Kim zu Guidos Figurkritik

27.06.2017, 22:19 Uhr | rix, t-online.de

"GNTM": Das sagt Kim Hnizdo zu Kretschmers Figurkritik. 2016 gewann Kim Hnizdo "Germany's Next Topmodel". (Quelle: imago)

2016 gewann Kim Hnizdo "Germany's Next Topmodel". (Quelle: imago)

In der "Promi Shopping Queen"-Folge am Sonntag kritisierte Modekönig Guido Maria Kretschmer die Figur von Kandidatin Kim Hnizdo. Jetzt meldet sich die GNTM-Siegerin zur Kritik des Designers selbst zu Wort.

Im Mai 2016 kürte Heidi Klum zum elften Mal Deutschlands schönstes Mädchen. Das Rennen machte die 21-jährige Kim. Die Zuschauer waren begeistert, nur Designer Guido Maria Kretschmer konnte der Siegerin nichts abgewinnen.

"Ich finde das so irre, dass sie 'Germany's Next Topmodel' geworden ist", sagte der "Shopping Queen"-Star. "Das wundert mich, dass sie das gewinnen konnte - mit so einem fraulichen Körper." Ein Satz, der bei Fans am Sonntagabend für Furore sorgte.

"Das hat er nicht so gemeint"

Findet Guido die Blondine etwa zu dick? "Ich hatte vor einem Jahr noch zwei Kilo mehr als jetzt. Das stimmt schon", sagt Kim jetzt im Gespräch mit der "Gala", "aber es ist eine Grundsache, die man nicht unbedingt anstoßen sollte. Ich glaube, das hat er nicht so gemeint."

Die Dreharbeiten zu "Promi Shopping Queen" fanden bereits kurz nach ihrem Sieg statt. "Die GNTM-Models sind nicht immer Magermodels, sondern welche, die man auch zeigen kann. Da arbeitet die Sendung dran, dass wir den kleinen Kids nicht die Magermodels präsentieren. Das finde ich ehrlich gesagt auch gut."

Dennoch arbeitet sie seit ihrem Sieg hart an ihrem Körper. "Ich gehe regelmäßig ins Fitnessstudio, habe einen Personaltrainer und ein Pferd."


Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018