Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino > DSDS 2018 >

Der Poptitan weint bei DSDS: Darum kamen Dieter Bohlen wirklich die Tränen

...

Der Poptitan weint bei DSDS  

Darum kamen Dieter Bohlen wirklich die Tränen

07.01.2018, 20:24 Uhr | rix, t-online.de

dssh_20180106_k14947_15_mandy (Quelle: RTL)
Mandys Mettbachs Auftritt rührt Dieter zu Tränen

Sie stand kurz vor ihrem Realschulabschluss, doch für die Musikkarriere hat die 17-Jährige die Schule abgebrochen. Mit ihrer Teilnahme bei DSDS erhofft sich das naive, junge Mädchen den Durchbruch.

Mandy Mettbach rührt Dieter Bohlen zu tränen (Quelle: RTL)


Sie ist die erste Kandidatin, die den Poptitan bei DSDS zum Weinen brachte. Jetzt verriet Dieter Bohlen, was ihn so sehr bewegte. 

Sie stand kurz vor ihrem Realschulabschluss, doch für die Musikkarriere hat die 17-Jährige die Schule abgebrochen. Mit ihrer Teilnahme bei DSDS erhofft sich das naive, junge Mädchen den Durchbruch.

Tatsächlich hat Mandy aus Köln Talent und eine faszinierende Stimme. Mit "Liebe kann so weh tun" von Kult-Star Marianne Rosenberg singt sie sich direkt in das Herz des Chefjurors. Dieter Bohlen kommen während ihrer Performance die Tränen.

Mandy Mettbach rührt Dieter zu Tränen  (Quelle: MG RTL D / Stefan Gregorowius)Mandy Mettbach rührt Dieter zu Tränen (Quelle: MG RTL D / Stefan Gregorowius)

"Da war wenig zum Lachen"

Doch die Tränen galten gar nicht der Sängerin, sondern viel mehr ihm selbst. "Der Auftritt hat mich halt sehr an meine Studentenzeit in Göttingen mit Zimmer für 90 Mark und Gemeinschaftsklo auf dem Flur erinnert", verrät Dieter Bohlen der "Bild". "Da war wenig zum Lachen."

Auf Anweisungen seiner Eltern hatte sich das DSDS-Urgestein für ein BWL-Studium eingeschrieben. "Ich bin ehrlich, meine Studentenzeit war ziemlich hart."

Quellen und weiterführende Informationen: 
- Dieter Bohlen erklärt seine Tränen
- DSDS-Folge vom 6. Januar 2018

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Auf ins lange Wochenende - Versandkostenfrei bestellen
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018