Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Dschungelcamp >

Dschungelcamp: Mega-Zoff um Tatjana Gsell – zu viel Alkohol und böse Worte?

 (Quelle: t-online.de)Alle Infos zum DschungelcampSibylle RauchDomenico de CiccoEvelyn BurdeckiChris TöpperwienGisele OppermannBastian YottaTommi PiperSandra KiriasisLeila LowfireDoreen DietelFelix van DeventerPeter Orloff

Zu viel Alkohol und böse Worte?  

Mega-Zoff um Tatjana Gsell beim Dschungel-Wiedersehen

19.02.2018, 19:04 Uhr | lc, t-online.de

Dschungelcamp: Mega-Zoff um Tatjana Gsell – zu viel Alkohol und böse Worte?. Tatjana Gsell: Beim Wiedersehen nach dem Dschungelcamp kommt sie nicht gut weg. (Quelle: imago images)

Tatjana Gsell: Beim Wiedersehen nach dem Dschungelcamp kommt sie nicht gut weg. (Quelle: imago images)

Beim großen Wiedersehen hat RTL am Sonntagabend alle Dschungelcamper der zwölften Staffel noch einmal zusammengebracht. Für Tatjana Gsell wurde es richtig unangenehm, denn von allen Seiten prasselte harte Kritik auf sie ein. 

Für Tatjana Gsell war am elften Tag im Camp alles vorbei. Doch im "Versace"-Hotel soll die Blondine danach erst richtig aufgedreht haben. Kamil Golik, die Begleitung von David Friedrich, erklärte bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Das Nachspiel": "Die Tatjana hat ein bisschen einen über den Durst getrunken und konnte sich gar nicht benehmen. Sie wurde beleidigend, hat andere angegriffen." Ganz konkret meinte er damit Tatjanas Begleitung Mona. Die saß ebenfalls im Publikum und erklärte: "Ich bin halt sehr traurig, wie respektlos man jemanden behandeln kann. Ich kann noch gar nicht darüber sprechen."

"Hoffentlich hält sie die Fresse"

Die 46-Jährige soll während des Rückflugs zu Matthias Mangiapane gesagt haben: "Hoffentlich hält sie die Fresse, wenn wir am Flughafen ankommen." Um was es dabei ging, konnten auch die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich nicht herausbekommen. Doch im Raum schwebte ja auch immer noch die kryptische Aussage von Natascha Ochsenknecht, die im Camp behauptete, es gebe eine Person "mit zwei Gesichtern." War damit etwa Tatjana gemeint? Doch auch Natascha wollte nicht reden: "Ich werde keine Namen nennen. Ich bin vieles, aber keine Petze", antwortete die 53-Jährige patzig. 

Natascha Ochsenknecht möchte in der Show keine Petze sein. (Quelle: dpa)Natascha Ochsenknecht möchte in der Show keine Petze sein. (Quelle: dpa)

Ring frei also für die zweite Runde zwischen Tatjana und Begleitung Mona. Letztere erklärte weiter: "Sie hat versucht, sich im Flieger zu entschuldigen. Danach kamen ganz böse Worte, die mehrere Personen gehört haben. Ich habe die Entschuldigung nicht ernst nehmen können. Sie hat sich bis heute weder entschuldigt noch gemeldet." Doch das wollte das frühere Escort-Girl nicht auf sich sitzen lassen. "Wir haben normal gesprochen, aber sie ist halt ein bisschen empfindlich. Wir hatten ja schon die Tage vorher Diskussionen. An dem Abend gab es dann eine Diskussion, die etwas lauter wurde. Ich habe mich auch im Flieger entschuldigt bei ihr", beharrte sie. 

"Ich saß nirgendwo und habe Alkohol getrunken"

Auf die Frage der Moderatoren, ob Mona glaube, dass Natascha mit den zwei Gesichtern Tatjana gemeint haben könnte, antwortete die mit: "Könnte schon sein." Daraufhin geht Tatjana zum Gegenangriff über: "Mein Management hat mir auch davon abgeraten, dich als Begleitperson mitzunehmen. Jeden Abend warst du trinken mit Kamil. Nicht ich, ich saß nirgendwo und habe Alkohol getrunken. Ich habe Sport gemacht und war in meinem Zimmer." Komisch nur, dass sich Natascha Ochsenknecht und Kattia Vides genau in diesem Moment vielsagende Blicke zuwarfen. Was wirklich war, bleibt wohl weiterhin ein Geheimnis.

Verwendete Quellen:
  • "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Das Nachspiel" vom 18. Februar

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
Anzeige
Sichern Sie sich 40% Rabatt auf den nächsten Möbeleinkauf
bei der Jubiläumsaktion auf XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal