t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungTV

"Let's Dance": Wenig Punkte für Favoriten Ingolf Lück


Keine Traumpunkte für "Let's Dance"-Favorit Ingolf Lück

Von t-online, mbo

Aktualisiert am 07.04.2018Lesedauer: 2 Min.
Ekaterina Leonova und Ingolf Lück: Für sie hagelte es nicht ganz so viele Punkte wie gewohnt.Vergrößern des BildesEkaterina Leonova und Ingolf Lück: Für sie hagelte es nicht ganz so viele Punkte wie gewohnt. (Quelle: Florian Ebener / Getty Images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Tanzüberraschung Ingolf Lück begeistert mit einem Cha Cha Cha zwar das Publikum, doch von "Let's Dance"-Juror Joachim Llambi hagelt es Kritik – und bedeutend weniger Punkte als in den Vorwochen.

In Woche eins gab es für Ingolf Lück 25 Punkte, in der vergangenen Show mit 29 Punkten fast die Bestnote. In der aktuellen Folge hat es jedoch nur für eine 19 gereicht. Vor allem Joachim Llambi hatte an dem Cha Cha Cha des Comedians einiges auszusetzen.

Ja, ganze zehn Punkte weniger als noch vor zwei Wochen hatte die Jury für Ingolfs Performance parat. Motsi Mabuse und Jorge zeigten sich zwar angetan und vom Publikum gab es sogar erstmals in dieser Staffel Standing Ovations, aber Joachim Llambi schloss nach dem Cha Cha Cha zu "Do You Think I'm Sexy" von Rod Stewart: "Ich bin nicht so euphorisch wie die beiden zu meiner Rechten. Die Show war gut. Wir hatten heute einen Cha Cha Cha, der teilweise so aussah wie der Tango vom letzten Mal. Ich habe ein Problem damit, wenn alles immer gleich aussieht. Ich möchte gerne auch mal eine Alternative angeboten haben. Somit fand ich es heute nicht so toll, es war zwar im Takt, aber es hatte wenig mit Cha Cha Cha zu tun." In die nächste Runde schaffte es Ingolf dank ausreichender Anrufe aber trotzdem recht schnell.

Neue Tabellenspitze

Die beste Performance stammte übrigens von Barbara Meier. Für den Paso Doble bekam das Model von der Jury 26 Punkte, das sind neun mehr als in der vorherigen Ausgabe. "Das war deine beste Leistung bis jetzt", schwärmte Jorge González. Dicht auf den Fersen ist ihr Charlotte Würdig. Sie bekam 25 Punkte. "Es war gut von der Atmosphäre. Fußarbeit war nicht immer korrekt. Aber sonst war es eine runde Geschichte", befand Joachim Llambi nach ihrem Tanz.

Weiterhin gut machten sich auch Schauspielerin Julia Dietze und "Die Höhle der Löwen"-Investorin Judith Williams, genauso wie Comedian Thomas Hermanns. Letzterer müsste eigentlich schon für sein stets strahlendes Lächeln 30 Punkte bekommen. Die sind zwar nicht drin, dafür treibt er mit dem Wiener Walzer zu "I Got You Babe" von Sonny und Cher seinem Ehemann im Publikum Tränen in die Augen – hat Judith mit ihrer Rumba übrigens auch bei ihrem Gatten geschafft – und bekommt von Moderatorin Victoria Swarovski eine Einladung zum Wiener Opernball.

Wer ist raus?

Youtube-Star Heiko Lochmann ist in der kommenden Woche nicht mehr dabei. Für ihn haben nicht genügend Leute angerufen. Da helfen leider auch über zwei Millionen Follower auf dem eigenen Youtube-Channel nichts.

Sein Zwillingsbruder Roman hat weiterhin Chancen auf den Sieg. Für seinen Jive zum Song "Ab in den Süden" bekam er gute 22 Jurypunkte und sogar ordentlich Lob.

Verwendete Quellen
  • "Let's Dance"-Folge vom 6. April 2018
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website