t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungTVGermany’s Next Topmodel

EX-GNTM-Star Taynara Wolf zieht sich für den "Playboy" aus


Ex-GNTM-Model ziert jetzt das Playboy-Cover

Von t-online, JaH

Aktualisiert am 11.07.2018Lesedauer: 2 Min.
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Bei Heidi Klum schaffte es Taynara Wolf "nur" auf Platz fünf, im "Playboy" ist das Model jetzt die Nummer eins. Während die 21-Jährige bei GNTM noch als zu süß galt, zeigt sie jetzt ganz andere Seiten – und das hat einen Grund.

Nachdem sie sich 2016 als "Germany's Next Topmodel" im TV bewarb, hat Taynara Wolf jetzt andere Pläne. "Ich habe oft gehört, dass ich zu süß für den Catwalk sei. Ich sehe mich einfach als lieben und lustigen Menschen. Aber ich finde es auch wichtig, mich von einer anderen Seite zu zeigen. Wie jetzt hier. Außerdem ist es mein Traum, Schauspielerin zu werden, da kann ich nicht nur Küken sein", erklärt sie dem Männermagazin.

Taynara Wolf zieht sich gerne aus

Die Tochter einer Brasilianerin sagt von sich selbst, dass sie viel Temperament hat und mit Samba aufgewachsen sei. Ihren Körper zeigt Taynara Wolf sehr gerne: "Ich empfinde das als sehr angenehm", sagt sie. Das Shooting habe ihr daher auch viel Spaß gemacht, mehr sogar als damals bei GNTM unter Heidis Anleitung: "Es war definitiv entspannter. Hier stand ich im Mittelpunkt, hatte keine Konkurrenz und die Atmosphäre war wirklich sehr angenehm", schwärmt das Model.

Erste Schauspielerfolge

Und im Mittelpunkt steht die junge Frau sehr gerne. So war sie zum Beispiel schon im Drogenthriller "EneMe" oder in der Sat.1-Serie "Einstein" zu sehen. In der Vorabendserie "Alles oder Nichts", die noch in diesem Jahr ausgestrahlt werden soll, übernimmt sie eine der Hauptrollen. Beruflich scheint es also richtig gut zu laufen. Nur in der Liebe sucht Taynara Wolf noch das ganz große Glück.

Sie will sich auf den ersten Blick verlieben

"Ich bin mehr so der Typ Frau, die den einen finden möchte, und dann ein Leben lang mit ihm zusammen sein will. Bisher hatte ich auch nur zwei Beziehungen." Eine Aufreißerin sei sie nicht, im Gegenteil: "Gegenüber Männern bin ich schüchtern", verrät sie. Aktuell wartet sie einfach darauf, wie im Kino, einem Mann auf der Straße zu begegnen, in den sie sich auf den ersten Blick verliebt. Hach...

Weitere Motive exklusiv gibt es hier.

Verwendete Quellen
  • "Playboy"-Interview mit Taynara Wolf
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website