Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungTVDschungelcamp

Dschungelcamp 2019: Versöhnung bei Yotta und Chris – Enttäuschung bei Evelyn


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextNächste Brauerei muss schließenSymbolbild für ein VideoMann überfährt Fuß von KlimaaktivistSymbolbild für einen TextAbgeordneter guckt Porno im Parlament
Symbolbild für einen TextFC Bayern: Trainiert er bald Neuer?Symbolbild für einen TextProgrammänderung: ARD-Serie fällt ausSymbolbild für ein VideoPiloten überleben Boeing-Absturz
Freiburg müht sich bei Zweitligisten
Symbolbild für ein VideoBehinderter von Polizei erschossenSymbolbild für einen TextZDF zeigt kurzfristig SpezialsendungSymbolbild für einen TextSkisprung-Ikone feiert Comeback bei WMSymbolbild für einen TextJaden Agassi zeigt sich mit seiner FreundinSymbolbild für einen Watson TeaserWendler-Baby: Pocher findet klare WorteSymbolbild für einen TextLounge 777 – das Gratis-Casino mit hohen Jackpots
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Yotta: "Chris und ich haben das Kriegsbeil begraben"

Von t-online, mbo

Aktualisiert am 22.01.2019Lesedauer: 3 Min.
Chris Töpperwien, Evelyn Burdecki und Bastian Yotta: Die drei waren gemeinsam auf einer nächtlichen Schatzsuche.
Chris Töpperwien, Evelyn Burdecki und Bastian Yotta: Die drei waren gemeinsam auf einer nächtlichen Schatzsuche. (Quelle: TVNOW)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Einst waren sie Freunde, dann kamen sie zerstritten ins Dschungelcamp. Nun haben sich Bastian Yotta und Chris Töpperwien versöhnt – jedenfalls einigermaßen. Doch

Am Montag mussten Bastian Yotta und Chris Töpperwien gemeinsam mit Evelyn Burdecki zu einer nächtlichen Schatzsuche im Dschungelcamp antreten. Bei den beiden Männern kam es da – wie hätte es anders sein sollen – natürlich erst einmal zum Streit. Immerhin waren sie sich zuvor so gut es ging aus dem Weg gegangen. Diese Möglichkeit bestand nun nicht mehr. Chris beschwerte sich, dass Yotta über Instagram Beleidigungen gegen ihn hervorgebracht habe, die unterste Schublade waren. Darauf kam Bastian Yotta schließlich wieder zu sprechen – und entschuldigte sich bei seinem Kontrahenten.


Die skurrilsten Sprüche aus dem Dschungelcamp 2019

Weise Worte von Evelyn "The Brain" Burdecki.
Peter Orloff hat es erkannt.
+43

"Es freut mich und jetzt habe ich Gänsehaut"

"Chris, ich bin in der Instagram-Story wirklich übers Ziel hinausgeschossen. Da waren Witze dabei, die nicht okay waren. Das tut mir leid", sagte er. Woraufhin Chris angab, die Entschuldigung anzunehmen. Als die Truppe nach der Schatzsuche zurück zum Rest im Promilager kam, teilte Bastian direkt mit: "Chris und ich haben das Kriegsbeil begraben."

Gruppenkuscheln: Peter Orloff freut sich darüber, dass sich Bastian Yotta und Chris Töpperwien ausgesprochen haben.
Gruppenkuscheln: Peter Orloff freut sich darüber, dass sich Bastian Yotta und Chris Töpperwien ausgesprochen haben. (Quelle: TVNOW)

Peter Orloff freute sich über diese Botschaft riesig und nahm die beiden Auswanderer in den Arm. "Das ist doch wunderbar. Das habe ich mir gewünscht. Es freut mich und jetzt habe ich Gänsehaut", sagte er. Chris hatte trotzdem noch seine Zweifel an der Situation, da das Ganze "leider vor der Kamera" stattgefunden hat.

"Ich habe es natürlich nicht vor der Kamera machen wollen", sagte Chris zu Evelyn. Er ist enttäuscht vom Sender, dass er mit der Nacht-Schatzsuche so bloß gestellt wurde. "Die haben mich dazu gekriegt, mit ihrer scheiß Psycho. Ich suche hier Gespräche, suche Bekannte, suche Freunde und dann wirst du hier so gefickt hinten rum. Puh: nicht mit mir." Egal, wie lange er noch im Dschungelcamp bleibt, er wolle direkt nach seinem Auszug zu seinem Manager gehen und die Geschäftsleitung von RTL kontaktieren.

"Da hatte ich schon ein bisschen Angst"

Dennoch. Zwischen ihm und dem Yotta scheint tatsächlich wieder Frieden eingekehrt zu sein. Dafür wendet sich Evelyn nun von dem Geschäftsmann ab. Während der Aussprache zwischen Bastian und Chris stand die Ex-"Bachelor"-Kandidatin zwischen den beiden Männern und wollte etwas sagen, die Stimmung auflockern. Bastian verbat ihr den Mund. Zu viel für Evelyn. Sie ist sauer und enttäuscht. "Solche Sachen gehen mir nahe, wenn ich einen ins Herz geschlossen habe", sagte sie im Dschungeltelefon. Der 42-Jährige hatte tatsächlich zu Evelyn gesagt, sie solle "ihre Klappe" halten und sie weggestoßen. "Da hatte ich schon ein bisschen Angst. Das war Enttäuschung. Das hätte ich nicht von Basti erwartet!"

Evelyn Burdecki: Sie ist enttäuscht von Bastian Yotta.
Evelyn Burdecki: Sie ist enttäuscht von Bastian Yotta. (Quelle: TVNOW)


Ab diesem Zeitpunkt sei sie lieber ruhig geblieben. "Davor habe ich mich neben Bastian sicher und geborgen gefühlt, jeden Tag Miracle Morning. Er hatte die Funktion von Wärme und Liebe und allem. Deswegen habe ich für mich innerlich gesagt, man kann eigentlich wirklich nicht wissen, wer im Endeffekt vor dir steht. Und das ist eigentlich so das Traurige, dass er mich enttäuscht hat." Ihrer Meinung nach hätte Bastian in der Situation während der Schatzsuche die Kontrolle behalten müssen. Zwar habe er sich kurz entschuldigt, aber "ich habe es immer noch in mir drin".

Die nächste Aussprache

Schließlich kam es aber auch zwischen diesen beiden zu einer richtigen Aussprache in aller Ruhe. "Ich mochte dich eigentlich, was dann passiert ist, das hat mir so wehgetan", sagte Evelyn zu Bastian. "Ich war so richtig schockiert", gab sie sogar zu und erklärte ihm noch mal: "Du bist ja komplett ausgerastet." Er selbst habe das gar nicht realisiert, könne sich auch gar nicht mehr richtig an die Situation erinnern. Wie dem auch sei: Die beiden sind versöhnt – und Evelyn freut sich schon riesig auf den nächsten Miracle Morning.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" vom 22. Januar 2019
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Dschungelstar Papis Loveday sauer auf Ikea
Von Liesa Wölm
Bastian YottaInstagram
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website