Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Erster Kuss bei "Der Bachelor": Andrej Mangold zu Tränen gerührt

Von Gefühlen überwältigt  

Der erste Kuss rührt den Bachelor zu Tränen

24.01.2019, 16:14 Uhr | JaH, t-online

Erster Kuss bei "Der Bachelor": Andrej Mangold zu Tränen gerührt. Jennifer und Andrej: Die beiden haben sich geküsst.  (Quelle:  TV NOW)

Jennifer und Andrej: Die beiden haben sich geküsst. (Quelle: TV NOW)

Die vierte Nacht der Rosen stand an bei "Der Bachelor". Deswegen schnappte sich Andrej Mangold zuvor wieder einige Frauen zum Date. Mit einer wurde es sehr intim.

Nach einem Basketball-Gruppendate ging es für eine der Frauen noch zum Einzeldate mit Bachelor Andrej. Der Sportler suchte sich Jennifer aus, um den Abend mit ihr alleine zu verbringen.  

"Am Ende des Tages hat sie mich klargemacht"

"Wie nimmst du das Ganze hier wahr? Dass es so intensiv ist, hätte ich mir nie vorgestellt", sagte der Bachelor anfangs zu Jennifer. Die beiden unterhielten sich über ihre Gefühle und ihre jeweilige Situation. Dabei berührte Andrej ständig den Arm von Jennifer. Zuvor zeigte er sich bei Körperkontakt eher schüchtern. Einen Kuss gab es auch noch nicht – bis jetzt. 

Nach intensiven Blicken knutschten Andrej und Jennifer minutenlang miteinander. Am Ende stellte der Bachelor anerkennend fest: "Jetzt kannst du auch noch gut küssen." Die Chemie zwischen den beiden stimmt auf jeden Fall. Den ersten Schritt in Sachen Kussangelegenheiten machte dabei Jennifer. Für Andrej ist das kein Problem: "Ja gut, am Ende des Tages hat sie mich jetzt klargemacht. Den Schuh werde ich mir anziehen müssen", erklärte er lachend. 

Jennifer ist jetzt seine Nummer eins 

Doch am Ende des Tages wurde der 32-Jährige noch viel ernster. "Es ist schon lange her, dass ich so eine Nähe gespürt habe. Toller Abend", resümierte er. "Ich muss erstmal eine Nacht darüber schlafen und damit klar kommen, morgen geht es ja weiter." Und dann flossen bei dem Bachelor plötzlich die Tränen. Der Abend mit Jennifer hat ihn ganz schön durcheinander gebracht. Die Situation mit den übrigen Frauen stimmte ihn nachdenklich. Den Kuss bereute er allerdings nicht. Jennifer ist jetzt seine Nummer eins unter den Frauen, versicherte er. 

Und auch Jennifer war nach diesem Abend hin und und weg. Mit "Schmetterlingen im Bauch" kehrte sie in die Villa zurück zu ihren Kontrahentinnen, die natürlich nicht begeistert waren, als sie hörten, dass Jennifer den ersten Kuss kassiert hatte. Es gab jede Menge neidische Blicke, andere gaben aber auch an, ein Kuss würde ihnen nichts ausmachen.


Wer musste gehen?

Besonders Nadine war verletzt, da Jennifer zuvor ihr Einzelgespräch mit Andrej unterbrach. Die beiden werden sicherlich noch aneinandergeraten. Beide sind in der nächsten Woche auch wieder mit dabei. Anders als Kimberly und Sina. Die beiden bekamen in der vierten Nacht der Rosen keine Blume vom Bachelor. 

Verwendete Quellen:
  • "Der Bachelor"-Folge vom 23. Januar 2019

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: