Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Darum moderierte Nazan Eckes am Mittwoch "Stern TV"

"Wo ist denn der Hallaschka hin?"  

Darum moderierte Nazan Eckes am Mittwoch "Stern TV"

07.03.2019, 09:22 Uhr | rix, t-online.de

Darum moderierte Nazan Eckes am Mittwoch "Stern TV". Bei "Stern TV": Steffen Hallaschka wurde von Nazan Eckes vertreten. (Quelle: Getty Images / imago)

Bei "Stern TV": Steffen Hallaschka wurde von Nazan Eckes vertreten. (Quelle: Getty Images / imago)

Seit acht Jahren steht Steffen Hallaschka regelmäßig für "Stern TV" vor der Kamera. Am Mittwochabend übernahm auf einmal Nazan Eckes die Moderation. Aber warum?

2011 hatte Steffen Hallaschka Günther Jauch nach 21 Jahren abgelöst. Seitdem begrüßt der Moderator aus Kassel jeden Mittwochabend die Zuschauer bei "Stern TV". Am 6. März stand allerdings nicht der 47-Jährige im Studio, sondern seine fünf Jahre jüngere Kollegin Nazan Eckes.

Auf Facebook zeigten sich die Zuschauer verwirrt. "Wo ist der Hallaschka?", fragen gleich mehrere User. "Na, sage mal ... Wo ist denn der Herr Hallaschka hin?", fragt ein weiterer Nutzer. Die Antwort lieferte Nazan Eckes gleich am Anfang der Sendung, doch da hatten viele Zuschauer vermutlich noch nicht eingeschaltet.

"Ich springe gerne für meinen Kollegen ein"

Steffen Hallaschka ist krank. Der Moderator musste wegen einer Erkältung pausieren. "Ich springe gerne für meinen Kollegen Steffen Hallaschka ein", sagte Nazan Eckes noch vor der Sendung, betonte aber auch: "Ich freue mich, ihn nächste Woche wieder gesund und munter bei 'Stern TV' zu sehen."

Demnach wird die "Stern TV"-Moderation für die 42-Jährige nur eine einmalige Sache sein. Ganz zur Freude einiger Fans. Die waren von der Vertretung alles andere als begeistert. "Nazan passt überhaupt nicht in diese Sendung. Die Moderation geht gar nicht", schrieb zum Beispiel ein Zuschauer. "'Stern TV' ohne Hallaschka ist wie Chili con Carne ohne Kidneybohnen", kommentierte ein weiterer Nutzer. Anderen wiederum gefällt der Ersatz. "Ich finde, dass Nazan eine sehr gelungene Vertretung ist. Daran könnte ich mich gewöhnen."
 

 
Nazan Eckes war vor einem Jahr schon einmal für Steffen Hallaschka eingesprungen. Die gebürtige Kölnerin steht eigentlich für "Explosiv" und "Punkt 12" vor der Kamera. Ihre Karriere begann sie 1999 beim Lokalmagazin "Guten Abend RTL". Dort moderierte sie das Wetter.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal