Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Einschaltquoten: ARD-Krimi vor ZDF-Reihe - RTL punktet mit Fußball

Einschaltquoten  

ARD-Krimi vor ZDF-Reihe - RTL punktet mit Fußball

15.03.2019, 12:06 Uhr | dpa

Einschaltquoten: ARD-Krimi vor ZDF-Reihe - RTL punktet mit Fußball. Branka (Neda Rahmanian, l) und Gerichtsmedizinerin Brigita Stević (Sarah Bauerett) untersuchen die Leiche der 18-jährigen Eva Tomić (Caroline Hartig).

Branka (Neda Rahmanian, l) und Gerichtsmedizinerin Brigita Stević (Sarah Bauerett) untersuchen die Leiche der 18-jährigen Eva Tomić (Caroline Hartig). Foto: Conny Klein/ARD. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Gegen den "Mädchenmörder von Krac" hatten der Pfarrer und die Familientherapeutin keine Chance: Mit im Schnitt 5,40 Millionen Zuschauern erreichte der Kroatien-Krimi im Ersten am Donnerstagabend einen Marktanteil von 17,4 Prozent und damit ab 20.15 Uhr die meisten Zuschauer.

Die ZDF-Reihe "Tonio & Julia" holte mit ihren Geschichten rund um eine katholische Ehe- und Familienberatungsstelle im bayerischen Bad Tölz diesmal 4,08 Millionen (13,2 Prozent) - das waren mehr als zum Auftakt in der Woche zuvor (3,50 Millionen Zuschauer/11,1 Prozent).

Die "Tagesschau" um 20 Uhr, wegen gesundheitlicher Probleme von Chefsprecher Jan Hofer diesmal nach dem Wetterbericht abrupt beendet, sahen allein im Ersten 4,26 Millionen Zuschauer (14,4 Prozent). Ebenfalls durchschnittlich 4,26 Millionen sicherte sich RTL mit dem Beginn des Europa-League-Achtelfinales Eintracht Frankfurt gegen Inter Mailand ab 21 Uhr und damit einen Marktanteil von 13,7 Prozent. Mit einem 1:0-Sieg sicherten sich die Frankfurter den Einzug ins Viertelfinale - und RTL in der zweiten Halbzeit noch mehr Zuschauer: 5,46 Millionen (22,2 Prozent).

Heidi Klums Castingshow "Germany's Next Topmodel" hatte mit der Umstyling-Ausgabe in der vergangenen Woche ordentlich zugelegt, im Schnitt 2,75 Millionen Zuschauer (9,8 Prozent) schalteten ein. Diesmal ging es runter auf 2,04 Millionen (6,9 Prozent). Für die US-Serie "FBI" bei Sat.1 entschieden sich rund 1,72 Millionen (5,6 Prozent), für den Science-Fiction-Film "Die 5. Welle" bei Vox 1,43 Millionen (4,8 Prozent). Die Sozialreportage "Hartes Deutschland - Leben im Brennpunkt" auf RTL II schauten 1,34 Millionen (4,4 Prozent), die Kabel-eins-Reihe "Rosins Restaurants - Ein Sternekoch räumt auf!" 1,12 Millionen (3,7 Prozent).

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Paperbag-Hosen mit hoher Taille und gerafftem Bund
Trend-Styles bei BAUR
Anzeige
Alles andere als langweilig: die neue Basics-Kollektion
Basics bei C&A
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe