Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > Promi Big Brother 2019 >

"Promi Big Brother" 2019: Welche Biografie hat eigentlich Janine Pink?

"Promi Big Brother"  

Wer ist eigentlich Janine Pink?

23.08.2019, 20:38 Uhr | rix, t-online.de

 (Quelle: Marc Rehbeck/SAT.1)

Janine Pink: Welche Rolle sie im Haus übernehmen würde und was sie richtig auf die Palme bringt, erzählt sie im Video. (Quelle: SAT.1)

"Promi Big Brother" 2019: Das ist Janine Pink

Die Soap-Darstellerin und Influencerin Janine Pink freut sich auf eine stressfreie Zeit bei "Promi Big Brother". Welche Rolle sie im Haus übernehmen würde und was sie richtig auf die Palme bringt, erzählt sie uns im Interview. (Quelle: SAT.1)

Janine Pink: Welche Rolle sie im Haus übernehmen würde und was sie richtig auf die Palme bringt, erzählt sie im Video. (Quelle: SAT.1)


Auch 2019 schickt Sat.1 zwölf mehr oder minder bekannte Stars in Deutschlands härteste Promi-WG. Zu den diesjährigen Kandidaten zählt auch Janine Pink. Janine, wer?

Janine Pink klingt nicht nur wie ein Künstlername, es ist auch ein Künstlername. Eigentlich heißt sie Meißner mit Nachnamen, nennt sich aber gerne wie die Farbe für die eigentlich Daniela Katzenberger bekannt ist. Und auch sonst hat die 32-Jährige recht viel mit Deutschlands bekanntester Kultblondine gemein.

Sie kennen Janine aus "Köln 50667"

Beide sind im gleichen Alter, reden, wie ihnen der Schnabel gewachsen ist und leben nach einer Ausbildung zur Kosmetikerin ihre Leben auf Instagram. Bekannt wurde Janine zwar nicht mit dem Vox-Auslandstagebuch "Auf und davon", dafür aber mit ihrer Rolle der Yvonne Voss in der Scripted-Reality-Serie "Köln 50667". Dort spielte sie an der Seite von Ingo Kantorek, der bei einem Autounfall ums Leben kam. 2017 wurde Janine Pink dann auch noch zur "Sexiest Sächsin" gekürt.

Chancen auf den Sieg

Mit ihrem sächsischen Dialekt könnte sich Janine Pink auch recht schnell in die Herzen der Zuschauer quatschen. Ob es für den Sieg reichen wird? Vermutlich nicht. Mit Sicherheit kommt die 32-Jährige aber weit, denn bereits in der Vergangenheit schafften es einige Promimädels, von denen man es nicht vermutet hatte, bis ins Finale.

In der ersten Staffel belegte zum Beispiel Natalia Osada den zweiten Platz, drei Jahre später schaffte es auch Cathy Lugner aufs Treppchen, 2018 dann auch Chethrin Schulze. Bei "Promi Big Brother" sieht sie sich als "Mutti". "Ich habe immer ein Ohr offen für alle, die heulen sich immer bei mir aus, ich gebe gute Ratschläge. Ich habe immer ein Herz für alle."

Und sonst so?

Das Soap-Sternchen träumt von der großen Liebe. Bis jetzt hat Janine Pink den Richtigen noch nicht gefunden. "Mein aktueller Beziehungsstatus ist Single und joa, ich glaube, der bleibt auch so."
 

 
Sollte es bei "Promi Big Brother" funken, dann ist jedenfalls klar: "Auf gar keinen Fall werde ich im Haus pimpern. Die Mutti guckt zu, die Oma und der Papa. Nee, das mache ich nicht."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal