Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Tony Marshall singt sitzend: Erster Auftritt nach Krankheit

Mit rührenden Worten zurück  

Erster Auftritt nach Krankheit: Tony Marshall singt sitzend

12.08.2019, 14:50 Uhr | JSp, t-online.de

Tony Marshall singt sitzend: Erster Auftritt nach Krankheit. Tony Marshall (l.) und Stefan Mross: Der 81-Jährige gab sein Comeback nach langer Krankheit. (Quelle: ARD /

Tony Marshall (l.) und Stefan Mross: Der 81-Jährige gab sein Comeback nach langer Krankheit. (Quelle: ARD / "Immer wieder sonntags"-Screenshot)

Sechs Monate lang hatte sich Tony Marshall aus gesundheitlichen Gründen zurückgezogen. Er hatte alle Auftritte abgesagt und musste im Krankenhaus behandelt. Jetzt ist der Schlagerstar wieder da. 

Foto-Serie mit 8 Bildern

"Es ist ihm in letzter Zeit nicht so gut gegangen", so kündigte "Immer wieder sonntags"-Moderator Stefan Mross seinen Kollegen an. Er sei ein "Schlagerurgestein" und sein absolutes Vorbild. Die Rede ist natürlich von Tony Marshall

"Ich bin dankbar, dass ich überhaupt so alt werden durfte"

Der Musiker leidet unter der Nervenkrankheit Polyneuropathie, hat zudem noch Herzprobleme und soll das Laufen sogar ganz neu erlernt haben müssen. Deswegen war er in der Schlagershow am Sonntag auch nur im Sitzen zu sehen. Auch als er seinen Gute-Laune-Hit "Schöne Maid" perfomte.

Doch das nahm dem 81-Jährigen nicht die Freude an dem Auftritt. Seinen neuen Hit "Das elfte Gebot" präsentierte er mit voller Inbrunst. "Ich werde im nächsten Jahr 82 und bin dankbar dafür, dass ich überhaupt so alt werden durfte", sagte Marshall danach im Gespräch mit Mross.

"In dieser Branche geht es hart zu"

Schnell gesellte sich zu den beiden ein weiterer Megastar aus der Schlagerszene: Bata Illic. Und der brachte Marshall dann so richtig zum Schwärmen. "Freunde, glaubt mir das, in dieser Branche geht es manchmal hart zu – Ellenbogen und so weiter", begann der Marshall. "Aber diese Freundschaft, die ist einmalig." Zu Illic gewandt erklärte er: "Wir sind Künstlerkollegen seit über 50 Jahren. Ich bin dir so dankbar für diese Freundschaft, wir haben so viel erlebt, deswegen sehen wir so ausgeglichen aus."

Tony Marshall, Stefan Mross und Bata Illic bei "Immer wieder sonntags". (Quelle: Screenshot / Tony Marshall, Stefan Mross und Bata Illic bei "Immer wieder sonntags". (Quelle: Screenshot / "Immer wieder sonntags" / ARD)

So lernten sich die beiden kennen 

Illic beteuerte, ihm gehe es genauso. Kennengelernt haben sich die beiden 1967 bei einem gemeinsamen Auftritt in einer Diskothek. Marshall kann sich noch ganz genau daran erinnern, weil es sein erster "erfolgreicher Auftritt" gewesen war. Er habe dabei "im Schatten von Bata Ilic" gestanden. "An der Tür der Disko war ein riesiges Plakat, da stand sein Name riesig drauf und meiner klein darunter, ich habe klein angefangen", sagte er.  


Stefan Mross konnte angesichts seiner erfahrenen Kollegen nur staunen: "Ich möchte auch mal, wenn ich 80 bin, hier so sitzen und gefeiert werden", wünschte er sich. Illic versicherte ganz überzeugt: "Das schaffst du auch."

Verwendete Quellen:
  • "Immer wieder sonntags"-Folge vom 11. August 2019

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal