Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Einschaltquoten: "Tatort" startet mit 8,6 Millionen Zuschauern

Einschaltquoten  

"Tatort" startet mit 8,6 Millionen Zuschauern

19.08.2019, 11:42 Uhr | dpa

Einschaltquoten: "Tatort" startet mit 8,6 Millionen Zuschauern. Barkeeperin Lissy (Dena Abay) entdeckt den ermordeten Joachim Benda.

Barkeeperin Lissy (Dena Abay) entdeckt den ermordeten Joachim Benda. Foto: Daniela Incoronato/MDR/W&B Television/AR. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Der erste neue "Tatort" nach der Sommerpause hat die gesamte TV-Konkurrenz weit hinter sich gelassen: Die Folge "Nemesis" des Teams aus Dresden kam am Sonntagabend ab 20.15 Uhr auf 8,58 Millionen Zuschauer, der Marktanteil für das Erste lag bei starken 27,3 Prozent.

Es war der zweite Fall mit Cornelia Gröschel als Kommissarin an der Seite von Karin Hanczewski und Martin Brambach - diesmal mussten sie den Mord am Geschäftsführer eines Gourmetrestaurants aufklären. Die "Tagesschau" direkt davor sahen allein im Ersten 6,71 Millionen (24,2 Prozent).

Die TV-Familienkomödie "Ella Schön: Die Inselbegabung" mit Annette Frier in der Hauptrolle im ZDF erreichte 3,11 Millionen (9,9 Prozent), der Actionthriller "James Bond: Skyfall" bei ProSieben 2,03 Millionen (7,5 Prozent) und Oliver Stones Film "Snowden" bei RTL 1,68 Millionen (5,9 Prozent).

Das "Grill den Henssler Sommer-Special" bei Vox sahen ab 20.15 Uhr 1,46 Millionen (5,6 Prozent), die Komödie "Tammy - Voll abgefahren" auf Sat.1 im Schnitt 1,29 Millionen (4,3 Prozent). Ab 22.15 Uhr verfolgten 2,04 Millionen die neue Folge der "Promi Big Brother"-Show beim gleichen Sender.

Die Wiederholung des Krimis "Marie Brand und der Liebesmord" auf ZDFneo hatte 1,21 Millionen Zuschauer (3,9 Prozent), das Liebesdrama "Safe Haven - Wie ein Licht in der Nacht" bei RTL II 0,85 Millionen (2,9 Prozent) und die Kabel-eins-Dokusoap "Mein Revier" 0,62 Millionen (2,1 Prozent).

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal