Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Florian Silbereisens "Traumschiff"-Premiere: Überraschte Reaktion der Zuschauer

Florian Silbereisen als Kapitän  

So reagieren die Zuschauer auf sein "Traumschiff"-Debüt

27.12.2019, 17:06 Uhr | rix, t-online

Florian Silbereisens "Traumschiff"-Premiere: Überraschte Reaktion der Zuschauer . Auf dem "Traumschiff": Der neue Kapitän Max Parger (Florian Silbereisen, r.) muss Staff-Kapitän Martin Grimm (Daniel Morgenroth, l.) erst einmal von sich überzeugen. (Quelle: ZDF / Dirk Bartling)

Auf dem "Traumschiff": Der neue Kapitän Max Parger (Florian Silbereisen, r.) muss Staff-Kapitän Martin Grimm (Daniel Morgenroth, l.) erst einmal von sich überzeugen. (Quelle: ZDF / Dirk Bartling)

"Das Traumschiff" stach am zweiten Weihnachtstag mit neuem Kapitän in See. Zum ersten Mal übernahm Florian Silbereisen die Rolle des Max Parger. Die Reaktionen der Zuschauer überraschen.

Im Januar 2019 wurde bekannt gegeben, dass Florian Silbereisen der neue Kapitän auf dem "Traumschiff" sein wird. Der Moderator wird damit die Nachfolge von Sascha Hehn antreten. Ein Jahr lang hatte man über seine neue Rolle diskutiert. Viele Fans zeigten sich skeptisch, kritisierten die Entscheidung, einen Schlagerstar für diese Rolle zu besetzen. 

Jetzt, am zweiten Weihnachtstag, war es endlich so weit: Florian Silbereisen feierte sein "Traumschiff"-Debüt. Ganz lässig mit Jeans und Shirt betrat der Moderator das Schiff – und alle waren begeistert. Auf Twitter häuften sich die Kommentare wie "starkes Debüt" und "gelungener Einstieg". Ein Zuschauer schrieb zum Beispiel: "Als jahrelanger 'Traumschiff'-Fan war ich ja am Anfang skeptisch, was Florian Silbereisen als Kapitän betrifft, aber ich muss zugeben, dass er das echt sympathisch und gut gemacht hat."

Natürlich gab es auch negative Stimmen, doch die richteten sich eher an die komplette "Traumschiff"-Folge und nicht nur gegen den neuen Kapitän. In der Episode vom zweiten Weihnachtsfeiertag ging es für die Crew und die Passagiere nach Antigua. Zu den Gästen zählten neben Uschi Glas auch Sarah Lombardi und Joko Winderscheidt. Letzterer verkörperte Max Pargers Bruder: Moritz. Zu viel für die Zuschauer: "Alleine schon Florian Silbereisen und Joko Winterscheidt, als Brüder Max und Moritz zu verkaufen. Das Muss doch so 'ne irre Wette von Joko und Klaas sein."

Dass die Zuschauer so positiv sind, kommt für viele überraschend. Denn als im Januar bekannt gegeben wurde, dass Florian Silbereisen das "Traumschiff" retten soll, bekam der Showmaster ordentlich Gegenwind.

Eine exklusive Umfrage von t-online.de und dem Umfrageinstitut Civey hatte damals ergeben, dass bei den deutschen Fernsehkonsumenten große Skepsis herrschte. Auf die Frage "Ist Florian Silbereisen Ihrer Meinung nach die richtige Besetzung für die Rolle des Kapitäns beim Traumschiff?" antworteten nur 13,2 Prozent mit "Ja, auf jeden Fall" oder "Eher ja". Das bedeutet: Nicht mal jeder siebte Fernsehkonsument war mit der Entscheidung zufrieden. 

In wenigen Tagen wird es die zweite Folge mit Florian Silbereisen geben. Am 1. Januar 2020 ankert das "Traumschiff" ab 20.15 Uhr vor Kolumbien.

Verwendete Quellen:
  • "Traumschiff"-Folge vom 26. Dezember
  • Twitter #Traumschiff

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal