Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Tatort": Welcher hatte 2019 die meisten Zuschauer?

13 Millionen schalteten ein  

Dieser "Tatort" hatte 2019 die meisten Zuschauer

27.12.2019, 17:21 Uhr | rix, t-online

"Tatort": Welcher hatte 2019 die meisten Zuschauer?. "Tatort": Am zweiten eihnachtsfeiertag ermittelten wieder die Hauptkommissare Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl). (Quelle: ARD Degeto/BR/Walter Wehner)

"Tatort": Am zweiten eihnachtsfeiertag ermittelten wieder die Hauptkommissare Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl). (Quelle: ARD Degeto/BR/Walter Wehner)

Am zweiten Weihnachtstag lief der letzte "Tatort" für 2019. Doch welcher Fall hat eigentlich die meisten Zuschauer vor die Bildschirme gelockt?

Gestern Abend ermittelten mal wieder die Kommissare aus München. Doch der Fall am zweiten Weihnachtsfeiertag konnte die Zuschauer nur mäßig überzeugen. Gerade einmal 5,27 Millionen Menschen schalteten am Donnerstagabend ins Erste. So schlecht lief kein anderer "Tatort" dieses Jahr.

Grund für die miese Quote dürfte die starke Konkurrenz gewesen sein, denn eigentlich liegt die Durchschnittsquote der Ermittler Batic und Leitmayr bei fast neun Prozent. Doch im Zweiten lief das "Traumschiff"-Debüt von Florian Silbereisen.

Team aus Münster

Der beste "Tatort" kommt jedenfalls aus einer anderen Stadt: Keine Folge hatte 2019 so viele Zuschauer wie der Fall aus Münster. 13,58 Millionen Menschen schalteten ein, als Kommissar Thiel und Prof. Boerne (Axel Prahl und Jan Josef Liefers) wieder ermittelten.

Das Ermittlerteam aus Münster: Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl) und Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers). (Quelle: WDR/Thomas Kost)Das Ermittlerteam aus Münster: Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl) und Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers). (Quelle: WDR/Thomas Kost)

In "Spieglein, Spieglein" starben diesmal lauter Doppelgänger: Zuerst sah eine Leiche aus wie Staatsanwältin Wilhelmine Klemm (Mechthild Großmann), dann eine weitere Tote wie Rechtsmedizinerin Silke "Alberich" Haller (Christine Urspruch). So gut wie "Spieglein, Spieglein" lief ein "Tatort" schon lange nicht mehr. 2017 erreicht das Team rund um Boerne und Thiel die beste "Tatort"-Quote des Jahres mit dem Fall "Fangschuss", den 14,6 Millionen Zuschauer verfolgten.

Zum ersten Mal zeigte die ARD in einem Jahr drei Folgen aus Münster. Aber nicht, weil das Team aus Münster so beliebt ist, sondern weil im vergangenen Jahr nur ein "Tatort" mit den Ermittlern ausgestrahlt wurde. Seit ihrem Start im Jahr 2002 gab es jährlich immer zwei Fälle zu lösen. Auch die anderen zwei Folgen 2019 erreichten eine starke Quote. Über zwölf Millionen Zuschauer schalteten ein. Welches ist eigentlich Ihr Lieblingsteam? Machen Sie mit und stimmen Sie in unserer Umfrage ab. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal