Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungTVDSDS

"DSDS": Tränen wegen Daniel Küblböck bei großem Wiedersehen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBundesliga: Sensationstransfer geplatztSymbolbild für einen TextWehrpflicht? Debatte nimmt Fahrt aufSymbolbild für einen TextBerlin wird Tor zu SkandinavienSymbolbild für einen TextPornos im Kinderalter: Studie warntSymbolbild für ein VideoNaturwunder zum letzten Mal zu sehenSymbolbild für einen TextKinderzimmer: Zoll entdeckt VermögenSymbolbild für einen Text"Markus Lanz": die heutigen Gäste
Bayern-Star vor Wechsel nach England?
Symbolbild für einen TextKrasses Tattoo: Polizei lehnt Anwärter abSymbolbild für einen TextMusikstar hat weiteres Kind bekommenSymbolbild für einen TextKadyrow-Neffe vergewaltigt PropagandistinSymbolbild für einen Watson TeaserCancelo: Zoff mit Guardiola enthülltSymbolbild für einen TextJackpot - 500.000 Casino-Chips geschenkt
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Tränen wegen Daniel Küblböck bei DSDS-Wiedersehen

t-online, spot on news

Aktualisiert am 19.02.2020Lesedauer: 2 Min.
Gracia Baur und Juliette Schoppmann: Bei Bildern von Daniel Küblböck kamen ihnen die Tränen.
Gracia Baur und Juliette Schoppmann: Bei Bildern von Daniel Küblböck kamen ihnen die Tränen. (Quelle: TVNOW / Stefan Gregorowius)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In einer Sonderausgabe von "Deutschland sucht den Superstar" kamen unter anderem die Stars der ersten Staffel wieder zusammen. Die Erinnerungen an ihren Mitstreiter Daniel Küblbock sorgten für große Emotionen.

2002 startete DSDS zum ersten Mal. Unter die besten zehn Kandidaten schafften es damals auch Gracia Baur und Juliette Schoppmann. In der Sendung "DSDS – Das große Wiedersehen", die am Dienstagabend ausgestrahlt wurde, blickten die beiden Frauen auf ihre gemeinsame Zeit in der Castingshow zurück. Bilder ihres Kollegen Daniel Küblböck sorgten bei den Musikerinnen für Tränen.


Daniel Küblböck: Die Verwandlung des Paradiesvogels

Daniel Küblböck: 2002 nahm der damals 17-jährige Kinderpfleger an der Show "Deutschland sucht den Superstar" teil.
Deutschland war geteilter Meinung: Die einen hassten ihn, die anderen liebten den Paradiesvogel aus Hutthurm.
+9

"Wir haben zusammen einen Brief geschrieben"

Als die 37-jährige Baur und die 39-jährige Schoppmann alte Szenen mit dem seit September 2018 als verschollen geltenden Musikers sahen, mussten sie weinen. Ihr "einzigartiger" Mitstreiter wird für immer mit seinen Auftritten in Erinnerung bleiben. "Wir haben zusammen einen Brief geschrieben, das wird auch unser einziger Kommentar bleiben, den wir abgeben", erklärte Gracia Baur auf die Frage von "DSDS"-Kollege Mehrzad Marashi, wie sie das tragische Ereignis rund um Daniel Küblböck,erlebt haben.

Der Sänger verschwand in den frühen Morgenstunden des 9. Septembers im Seegebiet vor der kanadischen Küste, er soll wohl von Bord des Kreuzfahrtschiffes AIDAluna gesprungen sein. "Wir als Top 10 haben alle noch Kontakt, wir haben sogar eine WhatsApp-Gruppe", erklärte Schoppmann, die heute als "DSDS"-Vocalcoach tätig ist. Ihre Kollegin Gracia Baur macht ebenfalls noch Musik, ist hauptberuflich aber als Krankenpflegerin tätig.

Aufeinandertreffen von Marashi und Fröhlich

Mit Spannung erwartet wurde in der Sendung auch das Aufeinandertreffen von Mehrzad Marashi und Menowin Fröhlich. Mehrzad holte sich 2010 im spektakulären Finale der siebten Staffel gegen Top-Favorit Menowin den Sieg. Nach dem Finale gingen die beiden im Streit auseinander. Das Wiedersehen fiel anders als erwartet sehr harmonisch aus, die beiden ehemaligen Kontrahenten lagen sich sofort in den Armen.

Menowin Fröhlich und Mehrzad Marashi: Sie gingen nach DSDS im Streit auseinander.
Menowin Fröhlich und Mehrzad Marashi: Sie gingen nach DSDS im Streit auseinander. (Quelle: TVNOW / Stefan Gregorowius)

"Emotionen und Schlagzeilen ließen damals die Konkurrenzsituation hochkochen", erklärte Marashi und fügte hinzu: "Wir sind beide heute reif genug, dass wir wissen, dass wir beide Fehler gemacht haben." Es sei schade, dass sie eine große Freundschaft verloren hätten, so Fröhlich. "Umso glücklicher bin ich, dass wir heute zusammen hier sind."

Als Höhepunkt ihrer Reunion performten die beiden "Sweat (alalalalong)", den Song, den sie einst gemeinsam am "DSDS"-Strand zum Besten gegeben hatten. Viele Fans feierten die beiden damals und besonders diese gemeinsame Performance fand großen Gefallen bei den Zuschauern.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • "DSDS – Das große Wiedersehen"
  • Nachrichtenagentur spot on news
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
DSDS-Kandidatin ließ sich den Po für 30.000 Euro vergrößern
  • Steven Sowa
Von Steven Sowa
DSDSDaniel KüblböckMenowin Fröhlich
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website