Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Rosenheim-Cops"-Folge mit Joseph Hannesschläger bricht Rekord

Er starb im Januar  

"Rosenheim-Cops"-Folge mit Hannesschläger bricht Rekord

20.02.2020, 12:32 Uhr | t-online.de, dpa, joh

"Rosenheim-Cops"-Folge mit Joseph Hannesschläger bricht Rekord. "Die Rosenheim-Cops": Joseph Hannesschläger spielte Kommissar Korbinian Hofer in über 400 Folgen.  (Quelle: imago images/Sven Simon)

"Die Rosenheim-Cops": Joseph Hannesschläger spielte Kommissar Korbinian Hofer in über 400 Folgen. (Quelle: Sven Simon/imago images)

Überragende Einschaltquote: "Die Rosenheim-Cops" wollten über sechs Millionen Menschen sehen. In der Serie ist der beliebte Schauspieler Joseph Hannesschläger zum letzten Mal vor seinem Tod zu sehen. 

Das Winterspecial der ZDF-Krimiserie "Die Rosenheim-Cops" hat am Mittwochabend zur besten Sendezeit die meisten Zuschauer erreicht. Über sechs Millionen Menschen verfolgten einen der letzten Auftritte des beliebten Schauspielers Joseph Hannesschläger, der vor Kurzem gestorben ist.

Die Sendung ging etwas später los, weil der Sender kurzfristig die Politiksendung "Was nun, Herr Söder?" mit Fragen an den bayerischen Ministerpräsidenten und CSU-Chef Markus Söder eingeschoben hatte. Das Erste hatte die Karnevals-Prunksitzung "Düsseldorf Helau" im Programm, die aber nur etwa drei Millionen Zuschauer verfolgten. Die RTL-Flirtshow "Der Bachelor" sahen im Vergleich nur 2,23 Millionen.

Joseph Hannesschläger spielte seine Paraderolle Kommissar Korbinian Hofer, auch wenn sein Part in der aktuellen Folge "Schussfahrt in den Tod" nicht ganz so groß war. "Dass Joseph Hannesschläger in diesem Film nur einen kleineren Part hatte, war mit ihm besprochen, da er aufgrund seiner Einschränkungen nicht beim Außendreh im Schnee dabei sein wollte", erklärte Produzent Alexander Ollig dem "RedaktionsNetzwerk Deutschland" (RND). "Wir wollten ihn aber natürlich gerne dabei haben." 

Über 400 Folgen als Kommissar Hofer gedreht

In "Die Rosenheim-Cops" übernahm Hannesschläger die Rolle des Korbinian Hofer in über 400 Folgen und drei Filmen. Er wird am 17. März noch einmal in der Serie zu sehen sein, hatte Produzent Ollig dem RND erzählt. In der Folge verabschiedet Hofer sich in einer Szene von seinen Kollegen, da er zur Aushilfe als Leiter einer Fortbildung nach Husum reist.

Im Oktober 2019 war die Krebserkrankung des "Rosenheim-Cops" bekannt geworden. Der Schauspieler starb am 20. Januar im Alter von 57 Jahren. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal