Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Let's Dance": Deshalb tanzt Ilka Bessin in flachen Schuhen

"Let's Dance"  

Deshalb tanzt Ilka Bessin in flachen Schuhen

06.03.2020, 18:21 Uhr | t-online.de, joh

"Let's Dance": Deshalb tanzt Ilka Bessin in flachen Schuhen. Traum-Duo bei "Let's Dance": Ilka Bessin tanzt mit Erich Klann. (Quelle: imago images)

Traum-Duo bei "Let's Dance": Ilka Bessin tanzt mit Erich Klann. (Quelle: imago images)

Ilka Bessin ist schon kurz nach den ersten Folgen von "Let's Dance" eine der größten Sympathieträgerinnen. Und das, obwohl sie keine High Heels trägt und offenbar auch nicht an ihren eigenen Sieg glaubt. 

Die ehemalige "Cindy aus Marzahn"-Darstellerin Ilka Bessin ist in der aktuellen Staffel "Let's Dance" dabei. Mit ihrem Tanzpartner Erich Klann hat sie die erste Entscheidungsshow schon überstanden und tanzte sich weiter nach vorn. Im Gegensatz zu ihren Konkurrentinnen macht sie das allerdings nicht auf High Heels, sondern in flachen Schuhen. "Ich spüre meine Füße nicht mehr. Tun dir deine Füße auch so weh? Diese Schuhe...", sagte die 48-Jährige im Interview mit RTL. 

Das ist ein Grund, warum sie keine High Heels trägt. "Aber ich wäre dann einfach einen ganzen Kopf größer als Erich. " Dennoch habe sie nach den Trainingseinheiten und auch nach der Show Schmerzen. Sogar an den Knien müsse sie Blasenpflaster benutzen.

"Bin keine perfekte Tänzerin"

Trotz der harten Arbeit und auch des Erfolgs in der ersten Entscheidungssendung, glaubt Ilka Bessin dennoch nicht, dass sie am Ende die Siegerin sein wird. "Dass ich nicht gewinnen werde, weiß ich, weil ich keine perfekte Tänzerin bin", sagte sie zu RTL. 

Bei Instagram lässt sie ihre knapp 60.000 Follower an den Vorbereitungen teilhaben. Sie sei auf dem Weg ins Studio und brauche noch ein wenig Make-up, die Haare würden noch schön gemacht und ein Kleid bekomme sie natürlich auch. Vorher wolle sie allerdings auch noch ein paar Kleinigkeiten für die "Masken-Mädels" besorgen. "Die haben auch mal eine Aufmerksamkeit verdient, weil die so einen tollen Job machen", erklärt Ilka Bessin. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal