Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Stefan Raab arbeitet jetzt für RTL und produziert neue Late-Night-Show

Neue Late-Night-Show  

Stefan Raab arbeitet jetzt für RTL

20.07.2020, 16:25 Uhr | Seb, spot on news, t-online.de

Stefan Raab arbeitet jetzt für RTL und produziert neue Late-Night-Show. Stefan Raab: Seit Jahren ist er nicht mehr vor der Kamera zu sehen, sondern produziert lieber TV-Formate. (Quelle: Brainpool / Willi Weber)

Stefan Raab: Seit Jahren ist er nicht mehr vor der Kamera zu sehen, sondern produziert lieber TV-Formate. (Quelle: Brainpool / Willi Weber)

Es ist der TV-Hammer des Jahres: Stefan Raab kehrt mit einer Late-Night-Show zurück. Allerdings wird die nicht wie früher auf ProSieben laufen. Tatsächlich wechselt der 53-Jährige überraschend den Sender. 

Nach dem "Free European Song Contest 2020" arbeitet Show-Legende Stefan Raab an einem neuen TV-Projekt. Noch in diesem Jahr wird der ehemalige Moderator eine neue Late-Night-Show produzieren – allerdings nicht für ProSieben, sondern für TVNOW. Das hat die Mediengruppe RTL am Montag verkündete. Damit wechselt Stefan Raab überraschend die Seiten. Es ist das erste Mal, dass er für RTL produziert. 

"Ich muss persönlich helfen"

"Seit 20 Jahren meckere ich über das Programm der anderen. Jetzt habe ich festgestellt: Meckern nützt nichts, ich muss persönlich helfen. Und da bin ich bei TVNOW genau richtig", erklärt Stefan Raab. Jedoch wird die Show kein neues "TV total". Zudem wird der 53-Jährige auch nicht der neue Moderator der Sendung. Er bleibe hinter den Kulissen und werde das Format als Produzent unterstützen.

Wer den Posten des Gastgebers übernimmt, ist noch nicht bekannt. In der Pressemitteilung wird von "anderen überraschenden Händen" gesprochen. Weitere Details zur Sendung oder den Sendetermin wollte man ebenfalls noch nicht preisgeben. 

TVNOW ist die Streamingplattform der Mediengruppe, zu der neben RTL auch die Sender VOX, SuperRTL oder n-tv gehören. Der Anbieter ist einer der erfolgreichsten Streamingdienste aus Deutschland.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur spot on news
  • RTL-Pressemitteilung: "Stefan Raab produziert Late Night-Show für TVNOW"

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal