• Home
  • Unterhaltung
  • TV
  • "Festspiele der Realitystars": Helena Fürst über Olivia Jones verärgert


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoEs wird richtig heiß – dann nahen GewitterSymbolbild für einen TextVier DFB-Stars für Ballon d'Or nominiertSymbolbild für ein VideoSturm lässt Bühne einstürzen – ein ToterSymbolbild für einen TextHarald Schmidt witzelt über Gasknappheit2. Liga live: Traumtor – HSV erhöhtSymbolbild für einen TextBrauereien warnen vor "Kosten-Tsunami"Symbolbild für einen TextFußballstar verlässt Klub nach DrohungenSymbolbild für einen TextWohin wechselt Mick? Onkel ahnt etwasSymbolbild für einen TextObert zeigt Knutschfoto mit FreundSymbolbild für einen TextSo kann WhatsApp zur Kostenfalle werden Symbolbild für einen TextKuriose Suche nach Seemonster "Tegeli"Symbolbild für einen Watson TeaserGriechenland: Einschränkung für ReisendeSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Olivia Jones zu Helena Fürst: "Kann Ennesto gut reiten?"

Von t-online, Seb

Aktualisiert am 12.09.2020Lesedauer: 1 Min.
Olivia Jones: Sie moderierte die "Festspiele der Reality Stars".
Olivia Jones: Sie moderierte die "Festspiele der Reality Stars". (Quelle: imago images / Andre Lenthe)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach dem "Kampf der Reality Stars" folgten die "Festspiele der Reality Stars". Moderatorin Olivia Jones fragte in einer Drehpause Kandidatin Helena Fürst über ihren Ex aus. Doch das kam nicht gut an.

Nach der Trash-Olympiade "Kampf der Reality Stars" zeigte Sender Sat 1 am Freitagabend nun die "Festspiele der Reality Stars". Es ging darum herauszufinden, wer die hellste Kerze sei. Eine illustre Kandidatenrunde mit Trash-Ikonen wie Helena Füst, "Currywurstmann" Chris Töpperwien oder Jürgen Milski traten in der von Jochen Schropp und Olivia Jones moderierten Show an.


Dschungelcamp: Erinnern Sie sich noch an alle Sieger?

Staffel 1: Costa Cordalis (2004)
Staffel 2: Désirée Nick (2004)
+13

In einer Drehpause wollte die Dragqueen einigen Teilnehmern auf den Zahn fühlen, wie sie in einem Video auf ihrer Facebook-Seite postete. So auch Dschungelcamp-Unruhestifterin Helena Fürst. Denn Helenas Ex-Freund Ennesto Monté nahm auch an der Show teil. In einer Pause reitet der auf einer elektrischen Pferdeattrappe. Das brachte Olivia Jones auf Trapp.

Sie fragte: "Dein Ex ist auch am Reiten hier." Doch das passte Helena so gar nicht und sie entgegnete patzig: "Ja, was willste davon?" "Kann der gut reiten?", fragte Jones ganz unbeirrt. Eine wirklich befriedigende Antwort bekam Olivia darauf jedoch nicht.

Den Trashabend entschied am Ende übrigens Chris Töpperwien für sich. Im Finale konnte er sich gegen "Big Brother"-Kultkandidaten Jürgen durchsetzen. In der Endrunde mussten die von Thorsten Legats Lippen Beleidigungen ablesen, trugen dabei aber schalldichte Kopfhörer.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Dieser Darsteller steigt bei GZSZ aus
Ein Gastbeitrag von Tom Bohn
FacebookHelena FürstJürgen MilskiSat.1
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website