Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"The Masked Singer" 2021: ProSieben holt Ruth Moschner zurück

"The Masked Singer"  

ProSieben holt Ruth Moschner zurück

03.01.2021, 12:52 Uhr | rix, t-online, spot on news

"The Masked Singer" 2021: ProSieben holt Ruth Moschner zurück. Ruth Moschner: Die Moderatorin ist zurück bei "The Masked Singer". (Quelle: Florian Ebener/Getty Images)

Ruth Moschner: Die Moderatorin ist zurück bei "The Masked Singer". (Quelle: Florian Ebener/Getty Images)

Nur drei Monate nach dem Finale startet die vierte Staffel von "The Masked Singer". Zuschauer dürfen sich auf einen "etwas schwereren" Ratespaß freuen – und auf ein altes Gesicht.

Mitte November wurde die neue Siegerin gekürt. Die dritte Staffel von "The Masked Singer" gewann das Skelett. Unter der Maske verbarg sich Sarah Lombardi. Nur drei Monate später geht der Ratespaß für die Zuschauer weiter. Am 16. Februar startet die vierte Staffel der ProSieben-Erfolgsshow.

"Inzwischen ist doch alles möglich"

Wie auch in den vergangenen Jahren übernimmt Matthias Opdenhövel wieder die Moderation. Die Promis am Ratepult wurden jedoch ausgetauscht. Während in der dritten Staffel noch Sonja Zietlow und Bülent Ceylan in der Jury saßen, werden 2021 wieder Ruth Moschner und Rea Garvey Platz nehmen, um die Promi-Identitäten hinter den zehn neuen Masken zu lüften. Wie gewohnt erhalten sie dabei wöchentlich Unterstützung von einem wechselnden, namhaften Rate-Gast.

Ruth Moschner war schon Teil der ersten beiden Staffeln, einmal hatte sie als Hauptjurorin ausgesetzt, nur als Rate-Gast war sie im Herbst 2020 mal dabei. Jetzt ist die 44-Jährige zurück. Ruth Moschner freut sich schon jetzt auf die Herausforderung. "Bei 'The Masked Singer' ist doch inzwischen alles möglich", erklärt sie in einer aktuellen Pressemitteilung.

"Wir werden das Rätseln etwas schwerer machen"

Und auch ProSieben-Senderchef Daniel Rosemann verspricht viel. "Wir werden das Rätseln für unsere Zuschauer und für Ruth und Rea etwas schwerer machen", wird er in der Mitteilung des Senders zitiert. "Ich bin gespannt, ob Ruth Moschners Telefonbuch das aushält. Sicher bin ich mir, dass Rea Garvey über einige Stimmen mehr als staunen wird."

Die erste Staffel von "The Masked Singer" lief 2019. Damals machte der Astronaut das Rennen. In dem Kostüm befand sich Sänger Max Mutzke. Der Sieg der zweiten Staffel ging an Tom Beck. Der Schauspieler war als Faultier verkleidet. Viele vermuteten unter der Maske jedoch TV-Legende Stefan Raab. Im Herbst 2020 holte sich dann Sarah Lombardi als Skelett die Trophäe.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal