Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Der Bachelor": Niko schmeißt überraschend Zuschauerliebling Hannah raus

Fans verärgert  

Bachelor schmeißt überraschend Zuschauerliebling raus

05.03.2021, 14:51 Uhr | JaH, t-online

 (Quelle: TVNOW)
Nach Hannahs Traumdate: "Bachelor"-Kandidatin Mimi bricht in Tränen aus

Als Kandidatin Mimi erfährt, dass Bachelor Niko ihre Konkurrentin Hannah geküsst hat, bricht es aus der 26-Jährigen heraus. Sie kann ihre Tränen nicht mehr unterdrücken.  (Quelle: RTL)

Tränen und Zoff beim "Bachelor": Als Kandidatin Mimi erfährt, dass Niko ihre Konkurrentin Hannah geküsst hat, bricht es aus der 26-Jährigen heraus. (Quelle: RTL)


Es werden immer weniger Frauen bei "Der Bachelor": Niko Griesert hat bereits 16 Frauen nach Hause geschickt, am Ende muss er sich für eine entscheiden. Doch das wird für den TV-Junggesellen immer schwieriger. Auch die Kandidatinnen leiden.

Von Küssen bis hin zu einem tränenreichen Zusammenbruch ist in der siebten Nacht der Rosen alles dabei. Bachelor Niko Griesert muss zwei von sechs Frauen aus der Show schmeißen. Mit Hannah aus Berlin hatte der 30-Jährige zuletzt noch ein romantisches Einzeldate, küsste sie sogar innig. Überhaupt wurde der IT-Projektingenieur schon mit allen Frauen intimer, bis auf Karina. 

"Der Bachelor": Niko und Hanna küssten sich bei einem romantischen Date.  (Quelle: TVNow )"Der Bachelor": Niko und Hanna küssten sich bei einem romantischen Date. (Quelle: TVNow )

Mit ihr hatte der Osnabrücker bisher nur ein kurzes Date auf der Zugspitze. Deswegen scheint sich Karina wohl auch so ihre Gedanken zu machen. In der Nacht der Rosen tanzen die verbliebenen sechs Frauen mit dem Bachelor gelassen zusammen in einer Runde. Plötzlich überkommt es die 24-Jährige. Sie bricht in Tränen aus, rennt aus dem Raum und versteckt sich in einem Zimmer hinter den Kulissen. 

"Sag es mir einfach jetzt" 

Niko rennt der Kosmetikerin hinterher. "Das ist mir gerade einfach alles zu viel", schluchzt sie. "Das Gespräch vorhin war so negativ. Es hat sich so nach Abschied angehört. Sag es mir einfach jetzt", bittet sie den Bachelor. Zuvor wollte sie von ihm wissen, wo sie steht. Niko druckste herum. "Ich kann dir nichts versprechen. Ich weiß es selbst nicht", erklärt er jetzt hinter verschlossenen Türen, die Zuschauer hören nur den Ton. "Ich stand gerade mit Hannah da und weiß nicht, was ich machen soll." 

Auch für Hannah soll es also schwierig werden. Die 28-Jährige hatte sich in den vergangenen Wochen zum absoluten Zuschauerliebling entwickelt. Auf Twitter feiern viele die direkte und unkomplizierte Art der Unternehmerin.  

Auch Niko schwärmte zuletzt von ihr. Doch in der siebten Nacht der Rosen entscheidet er sich gegen Hannah und auch gegen Karina. Michèle, Mimi, Stephi und Linda kommen stattdessen weiter. Letztere knutsche der Bachelor noch in der Nacht der Rosen, während die anderen Kandidatinnen nur wenige Meter entfernt auf ihren Traummann warteten. 

Niko und Linda: Auch diese beiden wurden intim.  (Quelle: TVNow )Niko und Linda: Auch diese beiden wurden intim. (Quelle: TVNow )

Viele Twitter-Nutzer sind über die Wahl des Bachelors sauer. Vor allem, dass er Hannah nach Hause geschickt hat, passt ihnen nicht: 

Für diese Frauen entschied sich der Bachelor 

Die Entscheidung gegen Karina und Hannah kam bei den anderen Frauen nicht gut an. "Finde ich krass, finde ich heftig. Ich bin sprachlos", fasste Mimi ihre Emotionen zusammen. "Diese Entscheidung war sowas von falsch", findet sie. "Karina ist eine Bombenfrau, super Charakter. Hannah ist eine Bombenfrau und er hat sie geküsst."

Auch bei Karina stößt die Wahl auf Unverständnis. "Oh Gott, ich will mich gar nicht verabschieden", sagt sie, als sie erfährt, dass sie keine Rose bekommt. "Ich bin nicht nur traurig und enttäuscht, sondern auch wütend." Hannah nimmt die Entscheidung so auf, wie sie sich auch in den vergangenen Wochen oft gezeigt hat: gelassen. "Danke für die vielen witzigen Momente, ich habe sie sehr genossen", flüstert sie Niko zur Verabschiedung ins Ohr. Später erklärt sie: "Die echte Hannah war ihm wohl nicht genug. Emotional war er mit den anderen Frauen weiter. Es ist seine Entscheidung. Er hat die Qual der Wahl und er hat jetzt noch vier wundervolle Frauen. Toi, toi, toi."

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal