Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeUnterhaltungTVDSDS

Dieter Bohlen: Darum haben RTL und er sich getrennt – "Lag nie am Geld"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRückschlag für LNG-StrategieSymbolbild für einen Text82 Menschen sterben bei Demo im IranSymbolbild für einen TextRKI beobachtet Anstieg schwerer FälleSymbolbild für einen TextKeine Papst-Audienz: Tourist zerstört BüsteSymbolbild für einen TextRussen fliehen in Boot nach AlaskaSymbolbild für einen TextFormel-1-Star wütet im TrainingSymbolbild für einen TextMax Kruses Lamborghini wurde gestohlenSymbolbild für einen TextMick Schumacher verursacht UnfallSymbolbild für einen TextMessi macht Ankündigung vor Katar-WMSymbolbild für einen TextDSDS-Sieger ist verlobtSymbolbild für einen TextKlinik dementiert Gerücht um "Wiesn-Welle"Symbolbild für einen Watson TeaserWilliam und Kate: Böser ZwischenfallSymbolbild für einen TextDampflok bis ICE – Faszination Eisenbahn

Dieter Bohlen: Darum haben RTL und er sich getrennt

Von t-online, JaH

Aktualisiert am 01.04.2021Lesedauer: 2 Min.
Dieter Bohlen: Er spricht nun über die Gründe seines DSDS-Aus.
Dieter Bohlen: Er spricht nun über die Gründe seines DSDS-Aus. (Quelle: IMAGO / Revierfoto)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach dem großen Beben in der DSDS-Jury rätselten viele, warum Dieter Bohlen die Show für immer verlassen muss. Schnell war klar, dass RTL die Entscheidung traf. Jetzt spricht der 67-Jährige offen über seine Situation.

"Es lag nie am Geld, darum ging es überhaupt nicht", stellt Dieter Bohlen jetzt in einem kurzen Video klar, das er via Instagram veröffentlichte. Zuletzt gab es viele Gerüchte über die Gründe für das abrupte Ende einer langjährigen Zusammenarbeit. Recht fix wurde allerdings deutlich, dass der Rauswurf des ehemaligen Chefjuroren etwas mit der Neuausrichtung von RTL zu tun haben muss. Das bestätigt jetzt auch Bohlen.


Diese Stars saßen schon in der DSDS-Jury

Staffel 1 und 2: Thomas M. Stein, Shona Fraser, Dieter Bohlen und Thomas Bug.
Staffel 3: Dieter Bohlen, Sylvia Kollek und Heinz Henn.
+13

Er sei nie ausgerastet oder böse gewesen, versichert der ehemalige Modern-Talking-Star. "RTL will einfach einen neuen Weg gehen, familienfreundlicher werden." Er selbst passe deswegen nicht mehr zum Sender. "Da hat ein Revoluzzer wie ich, der immer auf die Kacke haut, nichts mehr zu suchen", so Bohlen. "Das kann ich auch voll verstehen. Ich werde immer die Wahrheit sagen. Ich bin so, wie ich bin und da kann ich mich auch nicht ändern", setzte er nach.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Simone Thomalla: Sie war am Mittwochabend zu Gast bei der Tribute-to-Bambi-Gala in Berlin.
Busenblitzer bei Simone Thomalla auf dem roten Teppich
Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

"Probleme kommen, damit man sich Gedanken macht"

Dem Produzenten scheint es eigenen Aussagen zufolge mit der neuen Entwicklung gutzugehen. Gleichzeitig spricht Bohlen allerdings auch von "Problemen". Einer seiner 1,6 Millionen Follower auf Instagram habe ihm einen Spruch geschickt, der ihm sehr gut gefallen habe. "Probleme im Leben kommen, damit man sich darüber Gedanken macht." Er werde sich diesen Satz nun zu Herzen nehmen. "Ich werde mich weiter optimieren. Ich werde noch ehrlicher sein, noch mehr Sprüche raushauen", so der TV-Star.

Kurz nachdem bekannt wurde, dass Bohlen nicht mehr bei DSDS und auch nicht mehr bei "Das Supertalent" dabei sein würde, sagte ein RTL-Sprecher auf Nachfrage von t-online: "Die Entscheidung, die Jurys beider Shows zu ersetzen, geht vom Sender aus. Dies geschieht vor dem Hintergrund, die Shows grundlegend weiterzuentwickeln und frische Impulse zu setzen."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Instagram: Profil von Dieter Bohlen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
DSDSDieter BohlenInstagramRTLThomas Gottschalk
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website