Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungTV

Wirbel nach ZDF-Show: Darum hatte Armin Laschet einen Knopf im Ohr


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextVerdächtige im Fall Luise: Neue DetailsSymbolbild für einen Text"Kann nicht mehr": Comedian macht PauseSymbolbild für ein VideoPorno-Panne am Bahnsteig
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Darum hatte Armin Laschet einen Knopf im Ohr

Von t-online, rix

10.09.2021Lesedauer: 2 Min.
Armin Laschet: In "Klartext" stand er den Zuschauern Rede und Antwort.
Armin Laschet: In "Klartext" stand er den Zuschauern Rede und Antwort. (Quelle: ZDF/Claudius Pflug)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mehr als drei Millionen Menschen sahen dabei zu, wie sich Armin Laschet den Fragen der Bürger stellte. Doch viel mehr als für seine Antworten interessierten sich die Zuschauer für einen Knopf in seinem Ohr. Auf den hat das ZDF nun reagiert.

In "Klartext, Herr Laschet!" sprach der Kanzlerkandidat am Donnerstagabend über Themen wie die Klimapolitik, die Flutkatastrophe oder auch über seinen Lacher im Hochwassergebiet. In der Sendung, die von ZDF-Chefredakteur Peter Frey und seiner Stellvertreterin Bettina Schausten moderiert wurde, saßen mehrere Wähler, die durch Aufrufe über soziale Medien ausgewählt wurden und in der Show Armin Laschet vor laufender Kamera ihre Fragen stellen konnten.


Bundestagswahl 2021: Das sind die Spitzenkandidaten

Armin Laschet (CDU): Der CDU-Vorsitzende hat sich im April gegen CSU-Chef Markus Söder durchgesetzt und tritt nun für die Union an, um Kanzlerin Angela Merkel zu beerben.
Annalena Baerbock (Die Grünen): Die Grünen-Kanzlerkandidatin steht gemeinsam mit Robert Habeck an der Partei-Spitze und setzte sich im April gegen ihn durch.
+6

"Wer sitzt am anderen Ende und souffliert?"

Der 60-Jährige erschien wie gewohnt in einem dunkelblauen Anzug. Dazu kombinierte Armin Laschet eine dunkelrote Krawatte. Besonders aufmerksamen Zuschauern fiel noch ein weiteres Detail auf. Denn der Kanzlerkandidat der Union hatte einen Knopf im Ohr – und der sorgte für Wirbel im Netz.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Denn einige User vermuteten, dass der Politiker über das Gerät Informationen zugespielt und Antworten zugeflüstert bekam. "Wen hatte er da auf dem Ohr?", fragte zum Beispiel ein Nutzer auf Twitter. "Wer sitzt am anderen Ende und souffliert?", fragte ein weiterer Zuschauer.

"Der Knopf ist absoluter Standard"

Auf die Furore im Netz hat das ZDF nun reagiert. In einem Tweet hat der Mainzer Sender den "Knopf im Ohr" erklärt. Der sei ein Gerät zur Verstärkung des Tons. "Damit er zum Beispiel die Einspielvideos deutlich verstehen kann. Er kann über diesen Verstärker nicht angefunkt werden. Der Knopf ist absoluter Standard", heißt es bei Twitter. Dem Kanzlerkandidat wurden keine Antworten souffliert.

Die wichtigsten Aussagen von Armin Laschet in der Diskussion mit den Bürgern können Sie hier noch einmal nachlesen. In den 90 Minuten sprach der Kanzlerkandidat unter anderem über Themen wie den Hass im Netz, die Angriffe auf die Polizei, den Mindestlohn und die Krise in Afghanistan.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Twitter: #klartext
  • "Klartext, Herr Laschet" vom 9. September 2021
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Die Gäste von Maybrit Illner am 23. März
Von Janna Halbroth
Armin LaschetBettina SchaustenTwitterZDF
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website