t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungTV

"Bachelor in Paradise": RTL ändert überraschend Sendeplatz von Datingshow


RTL wirft Kuppelshow aus der Primetime

Von t-online, rix

01.10.2021Lesedauer: 2 Min.
Denise: Sie will bei "Bachelor in Paradise" die Liebe fürs Leben finden.Vergrößern des BildesDenise: Sie will bei "Bachelor in Paradise" die Liebe fürs Leben finden. (Quelle: RTL)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

In wenigen Wochen startet die neue Staffel von "Bachelor in Paradise". Zum ersten Mal läuft die Kuppelshow nicht an einem Mittwochabend, auch die Zeit ist eine andere. Aber wieso?

Jedes Jahr zieht es ehemalige "Bachelor"-Kandidatinnen und "Bachelorette"-Teilnehmer ins Paradies. Dort hoffen die Singles, die die anderen Kuppelshows ohne Rose verlassen mussten, auf eine zweite Chance.

Und tatsächlich: Aus der Sendung gingen schon einige Paare hervor. So verliebt sich zum Beispiel Carina Spack aus der achten "Bachelor"-Staffel in Serkan Yavuz, der 2019 an "Die Bachelorette" teilnahm. Auch Christina Grass und Marco Cerullo wurden durch die Show ein Paar, wie auch Evelyn Burdecki und Domenico de Cicco.

Nun schickt RTL erneut mehr als 20 Singles in eine Villa im Paradies. Am 24. Oktober startet die dritte Staffel der Datingshow – allerdings nicht wie gewohnt an einem Mittwoch um 20.15 Uhr. Der Kölner Sender hat "Bachelor in Paradise" überraschend einen neuen Sendeplatz verpasst.

Sonntags um 22.25 Uhr

Das Kuppelformat läuft nun nicht mehr in der Primetime, sondern am späten Abend – und das an einem Sonntag. Am 24. Oktober um 22.25 Uhr – direkt im Anschluss des Spielfilms "Fifty Shades of Grey" – wird die erste von insgesamt neun Folgen ausgestrahlt.

Eigentlich hatte RTL die neue Staffel für den 19. Oktober angekündigt. Doch dort läuft nun "Das Sommerhaus der Stars". Wie "dwdl.de" berichtet, soll der neue Sendeplatz mit den schlechten Quoten der letzten Staffel von "Die Bachelorette" zusammenhängen. Das Format mit Maxime Herbord als Rosenverteilerin, das im Sommer ausgestrahlt wurde, verlor von Folge für Folge immer mehr Zuschauer. Insgesamt schalteten dieses Jahr fast eine halbe Million weniger Menschen ein.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website