Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungTV

Pinar Atalay legt Fehlstart bei RTL-Nachrichten hin


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDschungelcamp: Diese Stars sind im FinaleSymbolbild für einen TextDrohnenangriff auf Militäranlage im IranSymbolbild für einen TextNeues Karnevals-Lied sorgt für AufregungSymbolbild für einen TextBärengesicht auf dem Mars entdecktSymbolbild für einen TextPeru: 24 Tote bei Unglück in "Teufelskurve"Symbolbild für einen TextEva Padbergs Tochter im KrankenhausSymbolbild für einen TextMesserattacken in Zügen fast verdoppeltSymbolbild für einen TextNach Jagd durch Europa: Mert A. verhaftetSymbolbild für einen TextNach Brand: Leiche in Scheune gefundenSymbolbild für einen TextExperte: "Wir essen ständig Insekten"Symbolbild für einen TextPolizei verhindert Angriff von 300 FansSymbolbild für einen Watson TeaserOffene Beziehung: Sex-Therapeutin warntSymbolbild für einen TextDiese Risiken birgt eine verschleppte Erkältung
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Pinar Atalay legt Fehlstart bei RTL-Nachrichten hin

Von t-online, dpa, jdo

05.10.2021Lesedauer: 1 Min.
Pinar Atalay: Die Ex-"Tagesthemen"-Sprecherin wechselte von der ARD zu RTL.
Pinar Atalay: Die Ex-"Tagesthemen"-Sprecherin wechselte von der ARD zu RTL. (Quelle: RTL / Morris Mac Matzen)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach ihrem Abgang bei der ARD moderierte die ehemalige "Tagesthemen"-Sprecherin nun erstmals das neue Nachrichtenformat "RTL Direkt" – und sorgte für einen neuen Tiefstwert.

"TV-Hammer: Pinar Atalay wechselt von den ARD-'Tagesthemen' exklusiv zu RTL", verkündete der Kölner Sender Anfang Juni auf seiner Homepage und machte damit offiziell, dass die Moderatorin den Öffentlich-Rechtlichen nach sieben Jahren den Rücken kehrt. Und nicht nur das: Atalays neues Format "RTL Direkt", das sie im Wechsel mit Jan Hofer präsentiert, läuft zumeist auch noch zeitgleich zu den "Tagesthemen" im Ersten und ist damit direkte Nachrichtenkonkurrenz.

Während Hofer, der Im Dezember 2020 seine letzte "Tagesschau"-Sendung in der ARD moderierte, bereits im August sein "RTL Direkt"-Debüt gab, feierte nun auch Pinar Atalay ihren Sendungseinstand. Ihre Premiere am neuen Nachrichtenpult wurde allerdings zum Fehlstart.

Gerade einmal 840.000 Menschen konnte die 43-Jährige vor den Bildschirm locken – ein neuer Tiefstwert für das Format. Der Marktanteil lag mit 4,2 Prozent im unteren Bereich der gewohnten Spanne und deutlich unter dem RTL-Senderschnitt.

Schlechte Quoten auch für Linda Zervakis bei ProSieben

Auch ein anderes früheres ARD-Gesicht hätte sich an diesem Abend vermutlich mehr Zuschauer gewünscht: Ex-"Tagesschau"-Sprecherin Linda Zervakis und Moderator Matthias Opdenhövel kommen mit ihrem ProSieben-Politikmagazin "Zervakis & Opdenhövel. Live." nicht aus dem Quotentief.

Seit dem Auftakt im September schaffte es die Sendung nie über die 500.000-Marke, baute sogar immer weiter ab. Am Montagabend schalteten nur noch rund 430.000 Leute ein, was einem katastrophalen Marktanteil von gerade einmal 1,6 Prozent entsprach.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
ZDF stellt erfolgreiches Vorabendmagazin ein
Von Charlotte Koep, Liesa Wölm
ARDJan HoferRTLTagesschauTagesthemen
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website