Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Erster großer Zoff im "Sommerhaus der Stars": Promi droht mit Gericht

Promi droht mit Gericht  

Erster großer Zoff im "Sommerhaus der Stars"

07.10.2021, 09:52 Uhr | JaH, t-online

Erster großer Zoff im "Sommerhaus der Stars": Promi droht mit Gericht  . Maritta Krehl: Die Frau von Almklausi ärgert sich über Mike. (Quelle: RTL)

Maritta Krehl: Die Frau von Almklausi ärgert sich über Mike. (Quelle: RTL)

Dicke Luft im "Sommerhaus der Stars". Nachdem sich alle Promis so langsam eingelebt haben, kann auch getrost der erste Streit entfachen. Hauptakteure: Alkmklausi samt Frau gegen Mike. 

Schon in der ersten Folge der neuen Staffel gab es Reibereien. Michelle und Mike Monballijn sorgten für viel Gesprächsstoff. Der Grund: Michelle war vor etlichen Jahren mit Mola Adebisi zusammen, der nun ebenfalls mit seiner neuen Freundin im "Sommerhaus der Stars" weilt.

Wieder ist es nun Mike, der in der zweiten Folge für Aufsehen sorgt. Diesmal aber nicht in Bezug auf Mola, der ihm nach wie vor wie ein rotes Tuch vorkommt, sondern vielmehr wegen eines Streits mit Almklausi und dessen Frau Maritta. 

Letztere möchte nämlich etwas klären. Es gebe im Haus ein Gerücht, in dem es darum geht, dass ihr Mann Almklausi etwas über den Ex von Michelle erzählt haben soll. "Ich wollte nur etwas ansprechen, was Klausi unklar war", erklärt Maritta im Gespräch mit Michelle und Mike. "Es ging um irgendeinen Ex von Michelle", führt sie weiter aus und ahnt nicht, damit klaffende Wunden erneut zum Eitern zu bringen.  

"Dann werde ich zur Furie" 

"Lasst es einfach. Es ist ein wunder Punkt", schmettert Mike jede Unterhaltung ab. Er will nicht über das für ihn sehr sensible Thema sprechen, egal, worum es eigentlich geht. Maritta möchte das aber nicht so stehenlassen. "Es steht etwas im Raum, das wir nicht gemacht haben und dann werde ich zur Furie", mahnt sie an. Mike geht sofort in eine Abwehrhaltung, fällt den beiden andauernd ins Wort und lässt kein Gespräch zu.  

"Wir können das auch gerichtlich machen", stellt Almklausi im Eifer des Gefechts klar. Das wiederum löst bei Mike erneut Unmut aus. "Redet jemand mit mir von Rechtsanwälten und Gerichten ...", setzt er an und beruhigt sich dann wieder. "Klären wir es kurz auf, im Ruhigen, bevor du mich von einer Seite kennenlernst, die hier keiner kennenlernen möchte", sagt er dann zu Almklausi. Der wiederum daraufhin ungehalten wird.

"Droh mir niemals" 

"Droh mir niemals. Du hast keine Eier in der Hose", schimpft der "Mama Lauda"-Interpret. Für beide Parteien scheint das Gespräch beendet zu sein. Maritta kämpft anschließend mit den Tränen. Sie findet Mikes Verhalten respektlos. Auch Alkmklausi ist empört: "Eine Pöbelei ist es nicht mehr. Es ist extremer. Es ist eine Unterstellung und eine Drohung." 

Am Abend bessert sich die Situation nicht. Wieder ist es Mike, der den Zorn seiner Mitspieler auf sich zieht. Die Mehrheit nominierte an diesem Abend Roland und Janina. Mike aber rügt die anderen für ihre Nominierung ab, erklärt, dass er ihre Begründungen nicht verstehen kann. Er nominiert daraufhin wenig überraschend Almklausi und Maritta. Die beiden müssen deswegen mit nur dieser Stimme am nächsten Tag in ein Exitduell mit Janina und Roland. Dann entscheidet sich, welches der zwei Paare das "Sommerhaus der Stars" verlassen muss.  

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: