Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Quoten-Schlacht im TV: "The Masked Singer" vs. "Das Supertalent" – Wer lag vorne?

Quotenschlacht am Samstag  

"The Masked Singer" gegen "Das Supertalent": Wer lag vorne?

17.10.2021, 11:31 Uhr | Seb, t-online

 (Quelle: Glomex)
Jens Riewa ist die Chili

Die Premiere der fünften Staffel "The Masked Singer" endet in einem Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen der Chili und dem Hammerhai. Am Ende muss die Chili ihre Identität preisgeben. Der Kostümierte lässt Rea Garvey jubeln.

Jens Riewa: Sein Ausscheiden bei "The Masked Singer" und sein letzter Auftritt als Chili im Video. (Quelle: Pro Sieben)


Es war der Kampf der TV-Giganten: ProSieben gegen RTL, "The Masked Singer" gegen "Das Supertalent". Für die Musikshow war es der Staffelauftakt auf neuem Sendeplatz. Die Quoten sprechen eine eindeutige Sprache.

"The Masked Singer", die beliebte Musik-Kostüm-Rateshow von ProSieben, lief am Samstagabend erstmals auf einem neuen Sendeplatz. Statt dem aktbekannten Dienstagabend trat die Sendung nun erstmals am Samstagabend zur besten Sendezeit an. Auf dem Konkurrenzsender RTL lief zur gleichen Zeit "Das Supertalent", welches bereits seit Wochen in der Zuschauergunst sinkt. Im direkten Quoten-Vergleich lag ein Format mehr als nur eine Nasenspitze vorne.

Voller Erfolg für "The Masked Singer"

Wie das Branchenmagazin "Quotenmeter" berichtet, startete die 2020er Staffel von "The Masked Singer" (damals noch an einem Dienstag) mit 3,33 Millionen Zuschauern, was einem Marktanteil von 12,5 Prozent entsprach. Ob der Münchener Sender diese Werte auf dem neuen Ausstrahlungsplatz beibehalten konnte? Konnte er! Am Samstagabend schalteten knapp drei Millionen Zuschauer ein. Genauer gesagt: 2,97 Millionen.

Wer die Sendung bereits beim Staffelstart verlassen musste, können Sie hier noch einmal nachlesen.

So viele Menschen schauten "Das Supertalent"

Und bei RTL? Die letzten Folgen von "Das Supertalent"; welches mittlerweile ohne den beliebten Chefjuror Dieter Bohlen auskommen muss, waren in einer Abwärtsspirale gefangen. Immer weniger Menschen schalteten ein, an die alten Erfolgswerte konnte man nicht herankommen. Und dieser Trend setzte sich auch am 16. Oktober fort. 

Nur noch 1,35 Millionen Zuschauer schalteten bei dem Talentwettbewerb von RTL ein. Das entsprach einem Marktanteil von gerade einmal 4,8 Prozent. Absolut kein Spitzenwert für die Show.

Verwendete Quellen:
  • Quotenmeter.de: "Ist 'The Masked Singer' das Ende für RTL?"

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: